Schüsse bei McDonald's! Ein Mann bei Streit verletzt

Hof - An der Grenze zwischen Bayern und Thüringen kam es am Dienstagabend zu einem heftigen Streit, der am Ende völlig eskalierte.

Vor diesem McDonalds kam es zu der Auseinandersetzung.
Vor diesem McDonalds kam es zu der Auseinandersetzung.  © NEWS5/Fricke

Gegen 18.30 Uhr kam es in einem Restaurant von McDonald's in Hof zu einem größeren Polizeieinsatz.

Zwei junge Männer waren anscheinend in einen Streit geraten, als einer der beiden plötzlich eine Waffe zog und auf seinen Kontrahenten schoss!

Glücklicherweise handelte es sich bei der Waffe augenscheinlich um eine Schreckschusswaffe, schwere Verletzungen gab es so nicht. Dennoch musste das Opfer in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Schütze flüchtete vom Tatort und konnte aufgrund umfangreicher Fahndungsmaßnahmen und vieler Polizisten nach kurze Zeit festgenommen werden.

Durch die noch frische Verbindung zu der Tat in Halle und der Abgabe von Schüssen, habe man mit großer Vorsicht gehandelt, so die Polizei.

Zum genauen Tathergang und den Umständen, welche zur Schussabgabe geführt haben, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an, konnte den Täter schnell fassen. (Symbolbild)
Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an, konnte den Täter schnell fassen. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: NEWS5/Fricke

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0