Schule in Hennef brannte: Schaden in Millionenhöhe

Hennef/Bonn – Die Feuerwehr ist am frühen Sonntagmorgen zu einem Feuer an der Gesamtschule Hennef-West ausgerückt. Es entstand ein Sachschaden in Millionenhöhe, Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.
Bei dem Brand einer Gesamtschule in Hennef entstand ein Schaden in Millionenhöhe.
Bei dem Brand einer Gesamtschule in Hennef entstand ein Schaden in Millionenhöhe.  © Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de

Die Feuerwehr wurde gegen 6 Uhr Uhr zu einem Großbrand an der Gesamtschule an der Wehrstraße in Hennef alarmiert.

Ein Branerkundungstrupp war schnell vor Ort und stellte fest, dass ein Brand im Treppenhaus des Trakt B erkennbar war.

Die Feuerwehr löste Vollalarm aus. Neben den Löscharbeiten wurde auch die Umgebungsluft auf Schadstoffe überprüft. Vorsorglich riet die Feuerwehr Anwohnern in Hennef Mitte die Fenster und Türen zu schließen.

Update, 10.05 Uhr

Wie die Polizei soeben mitteilte, wurde der Brand inzwischen gelöscht und die Ermittlungen zur Brandursache haben begonnen. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.

Die Polizei hat in der Nähe der Brandstelle einen Verdächtigen (15) in Gewahrsam genommen, der bei der Festnahme erheblichen Widerstand leistete. Derzeit wird eine mögliche Verbindung mit dem Brand geprüft.

Schulbetrieb sei vorerst nicht mehr möglich, sagte ein Polizeisprecher.

Update, 13.25 Uhr

Wie die Stadt Hennef auf Facebook mitteilte, wird der Unterricht weiterhin regulär stattfinden. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen in den Gebäudeteilen B und C werden gebeten am Montag zunächst wie gewohnt zum Standort Wehrstraße kommen und werden dann von ihren Lehrerinnen und Lehrern zu ihren vorläufigen Klassenräumen gebracht. Aktuelle Informationen gibt es auf der Homepage der Gesamtschule Hennef West www.gesamtschule-hennef-west.de.

Am Gebäude entstand ein Sachschaden in Millionenhöhe. Die Polizei bittet Zeugen, die nachts oder am frühen Morgen etwas Verdächtiges gesehen haben, sich zu melden unter 02241 541-3521.

Titelfoto: Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0