Diese Schulnoten bekommen Brandenburgs Bundestags-Politiker

Potsdam/Berlin - Anlässlich der Zeugnisvergabe hat die Transparenzorganisation Abgeordnetenwatch Schulnoten an die Brandenburger Bundestagsabgeordneten verteilt.

AfD-Politiker Alexander Gauland bekam die Schulnote sechs.
AfD-Politiker Alexander Gauland bekam die Schulnote sechs.  © DPA

Kriterium für die Noten war, ob die Abgeordneten auf Fragen der Bürger geantwortet haben, wie die Organisation am Mittwoch mitteilte.

Danach landete die Grünen-Abgeordnete Annalena Baerbock mit der Note eins auf dem Spitzenplatz, weil sie seit Beginn der Legislatur alle 111 von Bürgern über die Internetplattform gestellten Anfragen beantwortet habe.

Der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland kam dagegen unter den 25 Brandenburger Bundestagsabgeordneten mit der Note ungenügend/sechs auf den letzten Platz, weil er keine der 26 Bürgerfragen beantwortet habe.

Insgesamt verteilte die Organisation zehnmal die Note sehr gut (eins), zweimal gut (zwei), einmal befriedigend (drei) und dreimal ausreichend (vier) dann, wenn wenigstens die Hälfte der Fragen beantwortet wurde.

Dazu wurden zweimal die Note mangelhaft (fünf) und sechsmal ungenügend (sechs) verteilt.

Insgesamt hatten sich bislang 284 Bürger über die Plattform an die Abgeordneten gewandt. Baerbock hatte mit Abstand die meisten Fragen der Bürger erhalten.

Annalena Baerbock von den Grünen schnitt mit der Bestnote eins ab.
Annalena Baerbock von den Grünen schnitt mit der Bestnote eins ab.  © DPA

Mehr zum Thema Berlin Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0