Teenager liefert sich mit mit gestohlenem Mietwagen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei

Nachdem die Polizei die beiden Teenager ausfindig machte, startete eine Verfolgungsjagd. (Symbolbild)
Nachdem die Polizei die beiden Teenager ausfindig machte, startete eine Verfolgungsjagd. (Symbolbild)  © DPA

Schwäbisch Gmünd - Ein 15-Jähriger hat mit dem Mietwagen seiner Familie eine Spritztour in Schwäbisch Gmünd gemacht und einen Unfall gebaut.

Nach Angaben der Polizei hatte er den Schlüssel am Freitagabend heimlich genommen, während seine Mutter und sein Stiefvater schliefen.

Als sie den Verlust bemerkten, riefen sie die Polizei. Die Ordnungshüter in Baden-Württemberg machten den Teenager, der mit einem 17 Jahre alten Kumpel unterwegs war, in der Nacht zum Samstag tatsächlich ausfindig - woraufhin der sich eine Verfolgungsfahrt mit ihnen lieferte.

Die endete jäh, als der 15-Jährige von der Straße abkam und sich das Auto überschlug. Die beiden Jugendlichen wurden leicht verletzt. An dem Mietwagen entstand Totalschaden.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0