Kurios! Schwan löst vermeintlichen "SEK"-Einsatz der Polizei aus

Heilbronn - Kurioser Einsatz der Polizei im badischen Heilbronn! Die Beamten mussten am Dienstag ein Tier retten.

Ausschnitte aus dem Video der Polizei.
Ausschnitte aus dem Video der Polizei.  © Screenshot Twitter Polizei Heilbronn

Wie die Polizei Heilbronn mitteilte, hatte sich nämlich ein Schwan in die Stadt verlaufen, den man schließlich behutsam an seinen See zurückbrachte.

Diese Gelegenheit ließen sich die Beamten allerdings nicht nehmen und machten sich einen Spaß aus dem tierischen Einsatz. Sie drehten ein Video von der Rettung und unterlegten es mit dramatischer Musik und Text.

So begann der kleine Film mit den Worten "Uns schwante Böses. Doch dann kam unser SEK Schwanen-Einsatz-Kommando."

Anschließend sieht man einen Polizisten, der das Tier zum Wasser trägt und es wieder in die freie Natur entlässt.

"Einfach schwantastisch", heißt es weiter in dem Video.

Und der Schwan? Der bedankte sich glatt, richtete sich auf und schlug mit seinen Flügeln.

Titelfoto: Screenshot Twitter Polizei Heilbronn

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0