Schwanenpaar vom Carolasee hat die Eier versteckt





Auf der Insel im Carolasee hat das 
verliebte Schwanenpaar zwei Eier ins Nest gelegt. Der Große Garten erwartet 
Nachwuchs.
Auf der Insel im Carolasee hat das verliebte Schwanenpaar zwei Eier ins Nest gelegt. Der Große Garten erwartet Nachwuchs.  © Steffen Füssel

Dresden - Na, das passt ja: Pünktlich zum Osterfest haben jetzt auch die Höckerschwäne im Großen Garten Eier versteckt!

Das Schwanenpaar vom Carolasee erwartet Nachwuchs! Zwei Eier finden sich in ihrem gut geschützten Nest auf der kleinen Insel im westlichen Teil des Teiches.

Während Papa Schwan wachsam seine Runden dreht, brütet Mama Schwan geduldig auf dem Nest.

„Bootsfahrer sollten vorsichtig sein, wenn Sie sich der Insel nähern“, warnt Beringer Thomas Eißer (50). „Schwäne können angriffslustig werden, wenn sie ihren Nachwuchs in Gefahr wähnen.“

Mit ihren Flügeln können sie sogar Knochen brechen. Übrigens: Im letzten Jahr gab es sogar acht Eier, am Ende schlüpften vier Küken.

Der diesjährige Nachwuchs dürfte Anfang Mai die Eierschalen aufbrechen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0