Schwerstarbeit für Feuerwehr: Tesla hört nach Unfall nicht auf zu brennen

Top

Endlich einen Titel! Schalker Fans für Fußball-Spruch des Jahres geehrt

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.785
Anzeige

Frontalcrash: 24-jähriger rast sich zu Tode

Neu
11.884

Schwanenteich-Mord! Jetzt spricht die Mutter des Opfers

Chemnitz - Tapfer und mit erhobenem Kopf verfolgte Ramona Blau (56) als Nebenklägerin die ersten drei Verhandlungstage im Prozess um ihren ermordeten Sohn Sascha. Der damals 28jährige wurde im November 2015 von seiner Ex-Freundin Adriana M. (21) und ihrem Freund Marcel S. (23) mit 36 Messerstichen getötet. Beide haben die Tat gestanden.
Ramona Blau (56) im Gespräch mit MOPO24-Redakteur Ronny Licht (38). Die tapfere Frau verfolgt den Prozess als Nebenklägerin.
Ramona Blau (56) im Gespräch mit MOPO24-Redakteur Ronny Licht (38). Die tapfere Frau verfolgt den Prozess als Nebenklägerin.

Von Ronny Licht

Chemnitz - Tapfer und mit erhobenem Kopf verfolgte Ramona Blau (56) als Nebenklägerin die ersten drei Verhandlungstage im Prozess um ihren ermordeten Sohn Sascha. Der damals 28-Jährige wurde im November 2014 von seiner Ex-Freundin Adriana M. (21) und ihrem Freund Marcel S. (23) mit 36 Messerstichen getötet. Beide haben die Tat gestanden.

Am Mittwoch um 9:10 Uhr sagt die tapfere Mutter vor Gericht aus. Knappe drei Meter trennen die trauernde Frau und die Täter.

Vor ihr hat sie einen kleinen Engel stehen ("Ein Schutzengel meiner Schwester"), daneben liegt ein Foto ihres Sohnes: "Er hatte so schöne blaue Augen." Mit MOPO24 sprach Ramona Blau exklusiv über die Zeit vor der Tat, ihre Gedanken, ihre Gefühle.

am Schwanenteich starb der 28jährige Sascha Blau. Seine Mutter kommt oft hierher, spricht in Gedanken mit ihm.
am Schwanenteich starb der 28jährige Sascha Blau. Seine Mutter kommt oft hierher, spricht in Gedanken mit ihm.

"Mein Sohn war kein schlechter Mensch", sagt sie mit fester Stimme. "Diese Frau war sein tödlicher Fehler. Sie ist falsch und verlogen." Sie - das ist Adriana M., die Angeklagte.

In ihrem Geständnis warf die Angeklagte ihrem toten Ex-Freund vor, sie im Drogenrausch gedemütigt, geschlagen und einmal sogar vergewaltigt zu haben. Hört man der Mutter zu, bekommt das Bild von der verzweifelten hilflosen Frau starke Risse.

"Ja, mein Sohn hatte Drogenprobleme. Aber nicht so extrem, wie sie es schildert. Sie hat ja selber alles genommen, was sie kriegen konnte sogar Gas geschnüffelt.

Und auch alles dafür getan. Als ich einmal meinen Sohn besucht und seine Wohnung aufschloss, lag er zugedröhnt in der Ecke, während dieses Mädchen Sex mit dem Dealer hatte", erinnert sich die 56jährige kopfschüttelnd.

Adriana M. (21) ist wegen gemeinschaftlichen Mordes angeklagt, hat gestanden, mit ihrem Freund Marcel S. (23) den 28jährigen mit 36 Messerstichen getötet zu haben.
Adriana M. (21) ist wegen gemeinschaftlichen Mordes angeklagt, hat gestanden, mit ihrem Freund Marcel S. (23) den 28jährigen mit 36 Messerstichen getötet zu haben.

Als 2013 die gemeinsame Tochter Pia geboren wird, trennen sich die beiden kurzzeitig. "Das war die beste Zeit für Sascha. Er hatte eine neue Frau kennengelernt, ist aufgeblüht, hatte Pläne. Doch dann hat sich die Ex-Freundin wieder eingemischt."

Sascha und Adriana wurden wieder ein Paar. Der teuflische Kreislauf aus Drogen, Streit und Gewalt begann von vorn - so schildert es die Mutter. "Ich durfte auch meine Enkelin nicht mehr sehen. Bis heute klage ich vorm Familiengericht auf ein Umgangsrecht.

Sascha zog sich immer mehr zurück." Im November 2014, am Morgen des 26., klingelt die Polizei, überbringt die Todesnachricht: "Am Anfang dachte ich, sein Tod hätte mit Drogengeschäften zu tun."

Doch im Januar wird das Killer-Pärchen verhaftet. Heute trifft sie die beiden zum vierten Mal vor Gericht. Die sehbehinderte Frau bleibt tapfer: "Ich will stark sein für meinen Sohn."

Ruhe findet sie am Tatort, dem Schwanenteich: "Hier bin ich meinem Sohn am nächsten, hier zieht es mich immer wieder hin. Es war mein einzigstes Kind. Ich habe meinen Sascha auch an die Drogen, aber vor allem an diese Frau verloren."

Der Prozess wird fortgesetzt, ein Urteil wird im September erwartet.

Jogger Marcel Papp (28) fand seinen toten Schulfreund am Schwanenteich.
Jogger Marcel Papp (28) fand seinen toten Schulfreund am Schwanenteich.

Fotos: Haertelpress/Harry Härtel, privat

Zweijähriger wird von Ikea-Kommode erschlagen

Neu

Schrecklich! Katze mit Stromschlägen gefoltert

Neu

Parteien erleben Mitglieder-Boom wegen AfD und Donald Trump

Neu
Update

Behörde besorgt: Medikamente belasten unser Trinkwasser

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.509
Anzeige

Lewis Hamilton lobt Angela Merkels Flüchtlings-Politik

Neu

Sie lagen Arm in Arm tot im Nationalpark: Mann bringt seine Freundin und sich selbst um

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.766
Anzeige

Wurde er Opfer von Sicherheitskräften? Aktivist tot aufgefunden

Neu

Vom Vater geschlagen und ins Heim gesteckt! So kämpft eine Mutter um ihre Tochter

Neu

Air-Berlin-Kunden aufgepasst! Hier gibt es günstige Rückflügtickets

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

13.767
Anzeige

V-Mann soll schon Monate vor dem Berlin-Anschlag enttarnt worden sein

Neu

Der Cousin von RB-Star Naby Keita will in der Oberliga durchstarten

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

15.307
Anzeige

Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

5.420

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

7.822

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

535

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

485

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

1.452

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

4.805

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

6.889

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

587

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

3.993

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

4.881

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.605

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

8.177

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

247

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.912

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

2.149

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

27.493

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.235

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

7.411

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

145

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.408

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

5.245

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

5.638

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

8.946

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.608

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

1.356

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.831

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

3.490

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.566

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

668

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

599

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

296

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

956

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

2.216

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

7.979

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.882

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

358

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.524

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

389

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

5.432

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

3.326