Am helllichten Tag verschwunden: Wer hat Adelheid H. gesehen?

Roth - Seit Montagnachmittag wird in Schwanstetten die 79-jährige Adelheid H. vermisst. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Adelheid H. konnte inzwischen aufgefunden werden.
Adelheid H. konnte inzwischen aufgefunden werden.  © Polizeipräsidium Mittelfranken

Die Dame habe laut Pressemitteilung gegen 15 Uhr ihre Wohnung in Schwanstetten verlassen und ist seitdem verschwunden.

Die Vermisste könnte - aufgrund ihres Gesundheitszustandes - in orientierungsloser und hilfloser Lage sein.

Die Polizeiinspektion Roth hat bereits umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Adelheid H. wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 170 Zentimeter groß
  • kräftig
  • scheinbares Alter: ca. 60
  • dunkelbraune leicht gelockte Haare
  • bekleidet mit einer braunen hüftlangen Synthetik-Pelzjacke
  • schwarze Halbschuhe
  • sie trägt eine Brille und führte eine braune Handtasche mit sich.

Frau H. ist den Polizeiangaben nach gut zu Fuß und möglicherweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Roth unter der Telefonnummer 09171/9744-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Update, 9.56 Uhr

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, konnte die Frau gefunden werden: "Frau H. wurde zwischenzeitlich wohlbehalten angetroffen", hieß es in einer Presseerklärung.

Titelfoto: Polizeipräsidium Mittelfranken

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0