In der Elbe gefundene Leiche ist vermisster Liam Top Update Hilferuf über Twitter: Feuerwehr muss Grünen-Politiker aus Zug-Klo befreien Top Bauarbeiter finden menschliche Knochen in Schacht Neu Ehrenmann Hector bleibt beim FC: Neuer Vertrag bis 2023 Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 29.971 Anzeige
44

Schwarzarbeit! Warum es wichtig ist, die illegale Beschäftigung des Ex-Partners nachzuweisen

Viele Ex-Partner tun alles dafür ihre Unterhaltsverpflichtungen zu reduzieren. Dabei kann man sich Hilfe holen, um zu seinem Recht zu kommen. Mehr im ARTIKEL

Deutschland - In Deutschland wird wohl kaum eine Trennung unter Prominenten vollzogen, die nicht in einem Streit über Unterhaltszahlungen mündet. Aktuell füllen Mirja und Sky Du Mont die Blätter der Regenbogenpresse. Doch während es beim einstigen Vorzeigepaar um Millionenbeträge geht, kämpfen manche Menschen um ihr Überleben. Besonders wenn Kinder im Spiel sind, kommt es auf jeden Cent an.

Wer ausrechnen möchte, wieviel Unterhalt ihm zusteht, kann dies mithilfe dieses praktischen Unterhaltsrechners in wenigen Minuten herausfinden. Hierbei ist es hilfreich, genau zu wissen, was der Ex-Partner verdient. Je mehr Unterlagen vorhanden sind, desto einfacher ist es, sein Recht durchzusetzen.

Wenn der Ex der Schwarzarbeit nachgegangen ist, sollte man rechtskräftige Beweise sammeln.
Wenn der Ex der Schwarzarbeit nachgegangen ist, sollte man rechtskräftige Beweise sammeln.

Wenn der Partner nicht alle Einkünfte angibt

Leider zeigen sich viele Ex-Partner nicht sehr kooperativ und tun alles, um ihre Unterhaltsverpflichtungen zu reduzieren. Besonders perfide ist der Trick, einen Teil des Einkommens nicht zu versteuern. Schwarzarbeit ist eine Straftat, die streng geahndet wird und von Privatpersonen auf dieser Internetseite angezeigt werden kann.

Wer zu Unterhaltszahlungen verpflichtet ist, schadet mit diesem Betrug nicht nur dem Staat, sondern auch dem Ex-Lebenspartner und gegebenenfalls vorhandenen Kindern. Schließlich fallen die Unterhaltsforderungen geringer aus, wenn das Gehalt niedriger als in der Realität angegeben wird. Doch wie lässt sich die Schwarzarbeit des ehemaligen Partners nachweisen?

Wer die Schwarzarbeit seines früheren Partners nachweisen kann, hat gute Chancen darauf, dass die Schwarzeinkünfte in der Unterhaltsberechnung berücksichtigt werden. Beweismittel für die Schwarzarbeit sind nur schwer zu finden, hat der Ex-Partner doch gleich mehrere Gründe, diese Einnahmequelle geheim zu halten. Zeugen der Schwarzarbeit, Dokumente, die diese Arbeit nachweisen oder Zeitungsanzeigen, in denen der Ex-Partner seine Dienste anbietet, sind Belege, die vor Gericht benutzt werden können.

Um Beweise gegen die illegale Beschäftigung des Ex-Partners zu sammeln, kann man sich von Detekteien Unterstützung holen.
Um Beweise gegen die illegale Beschäftigung des Ex-Partners zu sammeln, kann man sich von Detekteien Unterstützung holen.

In aller Regel ist es schwer, diese Beweise selbst zu sammeln. Auf der Seite dieser Detektei in Berlin finden Betroffene professionelle, rechtskonforme Unterstützung. Besonders positiv ist, dass die Kosten für die Beauftragung des Detektivs im Erfolgsfall vom Ex-Partner als ‚Kosten der notwendigen Beweisführung’ häufig zurückgefordert werden können.

In vielen Fällen zahlen die Partner plötzlich freiwillig, wenn Ihnen eine Strafanzeige, oder eine Überprüfung wegen Hinterziehung von Sozialabgaben durch Zoll und Krankenkasse in Aussicht gestellt wird.

Je mehr Beweismaterial vorgelegt wird, desto besser stehen die Chancen, dass der Ex-Partner zu einer angemessenen, höheren Unterhaltszahlung zu bewegen. So kann es sinnvoll sein, Kontoauszüge oder Arbeitsverträge aus den gemeinsamen Jahren aufzuheben, bei der jeweiligen Berufsorganisation eine Einschätzung über den durchschnittlichen Verdienst in der Branche einzuholen und vor Gericht darauf zu pochen, dass der Ex-Partner erklären muss, warum er heute weniger verdient als vor einigen Jahren.

Ex-Partner, die dabei überführt werden, einer illegalen Beschäftigung nachzugehen, werden vom Gesetzgeber zu höheren Unterhaltszahlungen verpflichtet. Um diese zu berechnen, werden fiktive Steuer einkalkuliert. Auch wenn es zunächst gar nicht um das ganz große Geld geht, lohnt es sich unbedingt, sein Recht vor Gericht einzufordern!

Fotos: unsplash.com, unsplash.com. - Valeria Zoncoll

"Eklig und voller Pickel": GNTM-Klaudia schießt gegen Hater im Netz zurück Neu Hat ein Jäger den Gift-Tod von mehreren Greifvögeln auf dem Gewissen? Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.952 Anzeige Hellas-Wochen gehen weiter: HSV setzt auf altes Erfolgsgeheimnis Neu Zeugen alarmieren die Polizei: Traktor mit 6 km/h auf Autobahn unterwegs Neu
Staus und Behinderungen auf A2: Darum stockt der Verkehr Neu Irre Verschwörungs-Theorie: Heute geht die Welt unter! Neu
Schlimmer Verdacht: 26-Jähriger sticht Freundin nieder und lässt sie am Straßenrand liegen Neu Unglaublich, wie hier dreiste Verkehrssünder bestraft werden Neu Ghetto-Veganer! Attila Hildmann schockt mit krasser Vergangenheit Neu "Young Sheldon" zu Gast bei "Late Night Berlin" Neu Cartoonist bezeichnet Teilnehmer von Chico-Mahnwache als Idioten Neu 18-jähriger Asylbewerber sticht auf Security-Mann ein Neu Hochzeitsgast schießt mit Waffe aus dem Auto Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 12.045 Anzeige Unfassbar! Gaffer blockieren während Großbrand S-Bahngleise Neu Hubschrauber, Raketenwerfer & Co.: So rüstet die Bundeswehr auf Neu Seltenes Tigersterben macht Nationalpark-Mitarbeiter ratlos Neu Todessturz: 38-Jähriger nach Unfall mit E-Bike gestorben Neu Frau lässt Reservierung verfallen: Das Restaurant reagiert abartig Neu Jähes Ende einer Reise: Flugzeug muss wegen technischen Defekts notlanden Neu Horrorfund! Junge (16) liegt tot im Hinterhof Neu Mutmaßlicher Paris-Attentäter wegen Schüssen auf Polizisten verurteilt Neu Polizei lässt Leiche aufdecken: Unglaublich, was sie mit dem Finger des Toten machen Neu Einbürgerungen auf Rekordhoch: Größter Anstieg bei türkischen Staatsangehörigen Neu Bereits 41 Urteile gegen G20-Randalierer gefällt Neu Mann steckt nach Unfall über 12 Stunden im Auto fest 1.367 Tierischer Rekord! An der Ostsee tummeln sich so viele Kegelrobben wie seit 100 Jahren nicht mehr 429 Transporter mit radioaktivem Material in Unfall verwickelt 1.395 Update Frau kann nicht glauben, was da auf ihrer Würstchen-Packung steht 5.813 Es geht los! Herzogin Kate liegt mit drittem Kind in den Wehen 3.600 Hat ihr Freund sie umgebracht? 27-Jährige im Erzgebirge tot aufgefunden 13.427 Update Was ist da los? "Ehrlich Brothers"-Chris macht sein eigenes Ding 1.807 Betrunkener überrollt fünf Hühner auf Weide 1.595 Krass: 628 Hundewelpen illegal nach Deutschland transportiert 916 Als Isabell Horn das sieht, ist sie "komplett aus dem Häuschen" 1.124 Europameister im Brauen: Deutschland feiert Tag des Bieres 492 Politiker (71) hält sich Stripperin monatelang als Sex-Sklavin 4.980 Schrecklicher Fund in der Elbe: Ist der vermisste Liam tot? 4.647 Im Darknet: Berliner Zoll-Ermittler nehmen Drogenring hoch 187 Flüchtling randaliert in Kirche: War es ein Anschlag? 4.236 Update Dutzende Opfer befürchtet! Bus mit Touristen stürzt von Brücke 2.899 Video-Skandal bei Starbucks! Versteckte Kamera auf der Toilette entdeckt 1.190 Neue Bilder der Wolfs-Mischlinge aufgetaucht, jetzt wird die Ministerin bedroht 5.178 Linksabbieger übersieht Gegenverkehr: Schwangere schwer verletzt 3.155 Es geht um Milliarden! Zulieferer Prevent will VW verklagen 1.593 Fans meckern über Daniela Katzenbergers Gesicht: So köstlich reagiert die Blondine 2.153 Horror-Crash! Jaguar rast gegen Haus, Fahrer stirbt in den Trümmern 2.279 Abschiebung von Syrer endet in Straßenschlacht 13.590 Update Frau wird beim Frühstück plötzlich von diesem Monster überrascht 3.492