Horror-Unfall: Junger Biker (16) bei Crash mit SUV schwer verletzt

Schwarzenbach an der Saale - Auf der Bundesstraße 289 bei Schwarzenbach an der Saale im Landkreis Hof (Bayern) ist es am Mittwochmorgen zu einem schrecklichen Unfall gekommen.

Das Motorrad des 16 Jahre alten Jugendlichen ist komplett zerstört.
Das Motorrad des 16 Jahre alten Jugendlichen ist komplett zerstört.  © NEWS5/Fricke

Auf Höhe der Firma Sandler kollidierten ein Motorradfahrer und ein SUV im Bereich einer eigentlich gut einsehbaren Kreuzung.

Dabei erlitt der Motorradfahrer, der von seiner Maschine geschleudert wurde, schwere Verletzungen. Dies berichtet NEWS5.

Die Bundesstraße glich nach dem Unfall einem Trümmerfeld und ist derzeit durch die Polizei komplett gesperrt.

Update 10.05 Uhr: Nach aktuellen Erkenntnissen wollte der Autofahrer von der Bundesstraße nach links in Richtung Lamitzmühle abbiegen.

Er übersah dabei allerdings offenbar einen entgegenkommenden 16-Jährigen auf dessen Motorrad. Der Jugendliche konnte mit seiner Maschine der Marke Aprilia nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen.

In der Folge prallte er deshalb mit hoher Geschwindigkeit in die Seite des Fahrzeugs, stürzte auf die Straße und blieb mit äußerst schweren Verletzungen liegen.

Ein Notarzt versorgte den Motorradfahrer vor Ort. Im Anschluss wurde er mit einem Hubschrauber in eine Klinik nach Plauen (Sachsen) geflogen. Der Autofahrer blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock.

Der Motorradfahrer traf den SUV am hinteren rechten Ende des Fahrzeugs.
Der Motorradfahrer traf den SUV am hinteren rechten Ende des Fahrzeugs.  © NEWS5/Fricke
Auf der Bundesstraße 289 bei Schwarzenbach an der Saale kam es zu einem Unfall.
Auf der Bundesstraße 289 bei Schwarzenbach an der Saale kam es zu einem Unfall.  © NEWS5/Fricke