Schwarzenberg: Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer tritt zurück!

Schwarzenberg - Wenige Tage nachdem Pia Findeiß (SPD), Oberbürgermeisterin von Zwickau angekündigt hatte (TAG24 berichtete), ihr Amt niederzulegen, wirft nun eine weitere Oberbürgermeisterin das Handtuch: Heidrun Hiemer (CDU).

Heidrun Hiemer (CDU) tritt noch in diesem Jahr als Oberbürgermeisterin zurück.
Heidrun Hiemer (CDU) tritt noch in diesem Jahr als Oberbürgermeisterin zurück.  © Uwe Meinhold

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird sie das Amt aus privaten Gründen verlassen. Zum 31. Juli 2020 will sie ihr Amt niederlegen.

Hiemer erklärt dazu: "Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschlossen, vor Ablauf meiner Amtszeit – die offiziell am 31. Juli 2022 enden würde – in den Ruhestand zu gehen. Ich habe mein Amt am 1. August 2001 angetreten und kann am 31. Juli diesen Jahres auf 19 Jahre Arbeit im Dienste und für das Wohl der Stadt Schwarzenberg als Oberbürgermeisterin zurückblicken"

Sie habe diese anspruchsvolle Aufgabe sehr gern ausgefüllt und werde dies auch bis zum Sommer mit gleicher Kraft und Motivation tun.

Nach ihrer Amtszeit freue sie sich dann auf mehr Zeit mit ihrer Familie.

Der Schwarzenberger Stadtrat wird sich bei der nächsten Sitzung einen Termin für die OB-Wahl einigen.

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0