Üble Attacke! Schwan greift unschuldigen Hund an

China - Das hätte schlimm für den Hund ausgehen können. Während er gemütlich in einem See plantschte, wurde er auf einmal von einem schwarzen Schwan angegriffen.

Schwan gegen Hund: Das war in diesem Fall ein sehr ungleiches Duell. (Symbolbild)
Schwan gegen Hund: Das war in diesem Fall ein sehr ungleiches Duell. (Symbolbild)  © 123RF neryx & seregraff

So richtig wusste der Golden Retriever Xishi gar nicht, wie ihm passiert. Während er entspannt seine Runden schwamm, stürzte sich der aggressive Vogel auf ihn.

"Oh nein. Hier kommt der Schwan", rief seine entsetzte Besitzerin Frau Zhang, die das Schauspiel zufällig filmte.

Wild wedelte er mit seinen Flügeln und traf den Vierbeiner dabei ein paar Mal heftig am Kopf. Zudem hackte er auch mit seinem Schnabel auf ihn ein. Erst dann ließ der Schwan vom Xishi ab.

Sichtlich erschöpft schwamm der Hund an den Rand des Gewässers und wurde da von seinen besorgten Herrchen in Empfang genommen.

Glücklicherweise blieb er laut "Daily Star" bei dem Angriff unverletzt.

Ein tüchtiger Schock muss es für das Hündchen dennoch gewesen sein.

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0