Wie verhext! Krabat nach nur neun Minuten ausverkauft

Schwarzkollm - Genau neun Minuten hat es gedauert - dann waren die 5 250 Online-Tickets für die Krabat-Festspiele (3. bis 21. Juli) in Schwarzkollm ausverkauft.

Jedes Jahr sind die Krabat-Festspiele in Schwarzkollm bis auf den letzten Platz ausverkauft.
Jedes Jahr sind die Krabat-Festspiele in Schwarzkollm bis auf den letzten Platz ausverkauft.  © Tobias Koch

Punkt 8.09 Uhr war das Kontingent ausgeschöpft.

"Der blanke Wahnsinn. Die weiteste Bestellung erreichte uns aus Kanada", sagt Festival-Chef Peter Siebecke (70).

Der zweite Ansturm setzte 10 Uhr ein, als der telefonische Verkauf weiterer 5250 Tickets startete.

Bis zum Nachmittag glühten die Telefone - dann waren 15 Vorstellungen mit insgesamt 10 500 Plätzen ausverkauft.

Wegen der großen Nachfrage hatten die Festspiele jede Vorstellung von bis dato 600 auf 700 Plätze aufgestockt. Doch noch immer reicht es nicht...

Titelfoto: Tobias Koch

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0