Berührendes Video! Hier danken die Schweden ihren Polizisten nach dem Terror 3.889
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot Top
BVB suspendiert Sancho vor Duell gegen Gladbach! Top Update
Technikabverkauf heute bei MediaMarkt Gießen: Ihr spart bis zu 56% 5.131 Anzeige
Daniela Katzenberger will romantischen Abend, doch Lucas hat keinen Bock auf diesen Film Neu
3.889

Berührendes Video! Hier danken die Schweden ihren Polizisten nach dem Terror

Was für eine tolle menschliche Geste! Die Menschen in #Stockholm danken nach dem #Terror vom Freitag ihren #Polizisten.
Was für eine tolle Geste! Menschen schenken den Polizisten Blumen und umarmen sie spontan.
Was für eine tolle Geste! Menschen schenken den Polizisten Blumen und umarmen sie spontan.

Stockholm - Es sind Gesten der Menschlichkeit, die so viel Wärme, so viel Optimismus und Zusammenhalt ausstrahlen, dass sie jeder sehen sollte!

Vergangene Woche wurde Schweden vom Terror heimgesucht, ein Mann steuerte am Freitag einen Lkw in der Hauptstadt Stockholm erst in eine Fußgängerzone, dann in ein Einkaufszentrum. Vier Menschen kamen dabei ums Leben, zahlreiche wurden verletzt.

Die schrecklichen Bilder dieser Terror-Attacken gehen immer in Windeseile um die Welt. Der zerstörte Lkw, der in das Einkaufszentrum oder den Weihnachtsmarkt rauscht, die vor Panik umherlaufenden Menschen, sogar die Bilder von Verletzten und Toten.

Die Polizisten und Einsatzkräfte sind die, die dieses Leid live und vor Ort sehen müssen und vor allem gezwungen sind, Ruhe zu bewahren, wenn bei allen anderen Ausnahmezustand herrscht. Die Beamten jagen schließlich die Terroristen, riskieren ihr Leben, um das der anderen zu retten.

Dafür haben sich am Sonnabend die Menschen in der Innenstadt in Stockholm mit berührenden Szenen bedankt. In der Fußgängerzone steht ein Einsatzwagen, der mit vielen anderen die Stadt sichern soll, den Menschen ein beruhigenden Gefühlt vermittelt.

Nach der "Liebeskundgebung" in Stockholm waren zahlreiche Polizeiautos mit Blumen übersät.
Nach der "Liebeskundgebung" in Stockholm waren zahlreiche Polizeiautos mit Blumen übersät.

Eine Frau hat auf Facebook das Video geteilt, auf dem zu sehen ist, wie immer mehr Menschen mit Blumen zu den Polizisten kommen, ihnen die Geschenke überreichen, oder sie einfach in den Arm nehmen. Was für tolle Bilder sind das nur in Zeiten, in denen Zusammenhalt, gegenseitiger Respekt und Verständnis kaum noch zählen.

Das ganze Polizeiauto ist schon mit Blumen übersäht, die Beamten sind sichtlich bewegt vom Mitgefühl der Menschen. Tolle Aktion!

Zudem haben tausende Menschen am Sonntag ein Zeichen gegen Gewalt und Terror gesetzt. Bei einer Kundgebung auf einem zentralen Platz in der schwedischen Hauptstadt gedachten sie der vier Todesopfer mit einer Schweigeminute.

Die Polizei geht davon aus, dass ein 39-jähriger Usbeke am Freitag mit einem Lkw in einer Einkaufsstraße in eine Menschenmenge gerast war. Der Mann hat sich nach Behördenangaben einer Abschiebung entzogen und Sympathien für die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und andere "extreme Organisationen" gezeigt. Die Ermittler nahmen derweil am Sonntag eine zweite Person unter Terror- und Mordverdacht fest.

Bei dem mutmaßlichen Terroranschlag in der belebten Stockholmer Drottninggatan waren vier Menschen getötet worden, 15 wurden verletzt. Zwei der Toten stammten den Behörden zufolge aus Schweden, die anderen beiden aus Großbritannien und Belgien. Mehr Angaben zu den Opfern machte die Polizei aus Rücksicht auf die Angehörigen nicht bekannt.

"Wir haben leider beim Attentat von Stockholm eine Landsmännin verloren", teilte Belgiens Außenminister Didier Reynders am Sonntag auf Twitter mit. Der Engländer war ein langjähriger Mitarbeiter des Musik-Streamingdienstes Spotify, wie dessen Gründer Daniel Ek am Sonntag in einem Facebook-Post bestätigte. "Es gibt keine Worte um zu beschreiben, wie sehr wir ihn vermissen werden und wie traurig wir sind, ihn auf diese Weise verloren zu haben", schrieb Ek. Bei den beiden Schweden soll es sich laut Medienberichten um ein elfjähriges Mädchen und eine Frau aus Westschweden gehandelt haben. Der Anschlag war nach London und St. Petersburg der dritte in Europa innerhalb von drei Wochen.

In der Nähe des Anschlagsortes in Stockholm versammelten sich am Sonntagnachmittag Tausende zu einer "Liebes-Kundgebung". Um 14.53 Uhr, der Uhrzeit des Anschlags vom Freitag, war es auf dem Platz komplett still. Viele hielten sich an den Händen und weinten. Am Montag soll es eine landesweite Schweigeminute geben.

Fotos: Screenshot/Facebook, DPA

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut am Sonntag Technik super günstig raus 2.452 Anzeige
Neuanfang: Dieses GNTM-Babe ist wieder Single! Neu
Dieser Hund läuft immer auf Zehenspitzen, damit er ungestört klauen kann Neu
Heute wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 6.592 Anzeige
Besitzerin sucht Hund, dabei liegt er vor ihr Neu
Rassismus-Vorfall in U-Bahn! Afrikaner von Treppe getreten Neu
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 6.635 Anzeige
AfD-Laster brennt lichterloh vor Landtagswahl Neu
Sex am Fenster: Dieses Paar treibt's vor den Augen von Büro-Mitarbeitern Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 2.549 Anzeige
Hunde brechen aus Käfig aus und zerfleischen Mädchen Neu
Schwesta-Ewa-Fan? Dieser Ex-"BTN"-Star legt Gesangseinlage im Auto hin Neu
Seltener Fall: Junge ohne Penis geboren Neu
Nur noch heute: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 5.060 Anzeige
Schwerer Unfall: Besoffener Mann (23) überschlägt sich mit BMW und bringt Beifahrerin (21) in Gefahr Neu
Flucht aufs Dach: Dramatische Rettung in Sozialunterkunft! Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Vorzeitiges Ende der GroKo? Familienministerin Giffey hat klare Meinung! 733
In den Farben seines Lieblingsklubs: Abschied vom 20-jährigen Opfer des Halle-Attentats 3.878
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 4.192 Anzeige
Mutter will Puppe ihrer Tochter verkaufen, doch mit dieser Antwort hat sie nicht gerechnet 2.926
Autofahrer will Polizeikontrolle auf A3 entgehen und begeht lebensgefährlichen Fehler 2.196
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 4.631 Anzeige
Schreckliches Flammen-Drama: Lkw-Fahrer verbrennt in der Feuer-Falle! 4.822
Ingo Kantorek (†44): Letzter Auftritt bei "Köln 50667" nach Unfall-Tod 3.621
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Ein Fünkchen Hollywood bei Fridays-for-Future: Diese Schauspielerin ist Teil der Bewegung 625
Schlitter-Gefahr: Nach Seifenlaugen-Sauerei auf A57 gilt Tempo 60 bei Regen! 122
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 1.799 Anzeige
"Unter uns" feiert Geburtstag: Dieses Spezial gab es noch nie 893
"Hundert Prozent zerstört": Schock-Gutachten für historisches Segelschiff 1.765
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 4.613 Anzeige
Söder fordert Neuwahlen im Bund, Dialog mit der AfD und attackiert die Grünen! 625
Widerlich: Frauen bekommen Porno-Briefe mit pikantem Inhalt! 1.431
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig 1.700 Anzeige
Selfie mit Kult-Star: Hier ist "Maddin" Schneider selbst Fan 1.335
Jenny Frankhauser muss Blut abgeben, bald geht's unters Messer 690
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Junge (4) stirbt nach erbittertem Todeskampf: Ermordete ihn eine Sekten-Anführerin? 3.799
"Ich krieg' keine Luft mehr!" Nächster Schickalsschlag bei GZSZ? 7.853
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr Sonntag Technik besonders günstig ab 2.147 Anzeige
Wegen Werbung für vegane Schokolade: Milchbauern laufen Sturm gegen Katjes 1.374
Todesstrafe für Mord an Freundin von Ashton Kutcher 7.345
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 3.447 Anzeige
Flugzeug muss warten: Was läuft denn hier über die Landebahn? 3.192
19-Jähriger in Plauen erstochen: Verdächtiger festgenommen 20.087
Kate und William: So süß kümmern sie sich um kranke Kinder 297
Horror-Fund in der Wüste: Instagram-Model getötet und einbetoniert 2.819
Gewaltige Finanzprobleme: Traditionsverein muss aufgelöst werden! 2.158
Mann tötet Katze, da sieht Mitbewohnerin nur einen brutalen Ausweg 1.006
Junge Frau fragt ihren Vater, ob er Binden kaufen könne, doch er ist überfordert 3.078
Miau! So sexy tanzt Busenwunder Eva als ultraheiße Catwoman 974
Frau ist entsetzt, als sie dieses Essen vorgesetzt bekommt 2.217
Hund attackiert Frau und richtet sie übel zu 2.150
Nichts ging mehr: ICE bleibt auf Gleis liegen, Hunderte Passagiere sitzen im Dunkeln fest 2.136
Verdacht der Zwangsprostitution: Dresdner Polizei verhaftet Bordell-Chefin 9.187
Bäume auf dem Gleis: Massive Zug-Verspätungen zwischen Berlin und Hamburg 275