Drama am Deich: Schweinelaster mit 180 Tieren umgestürzt!

Simonsberg - Im Kreis Nordfriesland ist am Mittwochmorgen ein Schweinelaster mit 180 Tieren von einer Deichstraße gekippt und auf dem Dach liegen geblieben.

Der Laster stürzte vom Deich und blieb auf dem Dach liegen.
Der Laster stürzte vom Deich und blieb auf dem Dach liegen.  © DPA

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Laut Polizei war der Lastwagen gegen 9.15 Uhr auf der Dorfstraße (Ecke Königsweg) in Simonsberg unterwegs, als das Fahrzeug vom Deich abkam und auf dem Dach liegenblieb.

Der Lkw-Fahrer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Mehr als 40 Schweine überlebten den Unfall nicht. Einige waren sofort tot, andere mussten von dem Amtsveterinär aufgrund erlittener Verletzungen eingeschläfert werden, heißt es vonseiten der Polizei.

Mehrere Landwirte aus dem Ort halfen indes dabei, auch die frei laufenden Schweine wieder einzufangen.

Für die Bergungsarbeiten musste der Unfallort durch die Polizeikräfte großräumig abgesperrt werden, um auch den Verkehr umzuleiten. Inzwischen ist die Sperrung aber wieder aufgehoben.

Nach dem Unfall treibt ein Mann Schweine auf einer Wiese zusammen.
Nach dem Unfall treibt ein Mann Schweine auf einer Wiese zusammen.  © DPA

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0