Spontane Pressekonferenz: Die Bosse des FC Bayern München teilen heftig aus! Top Update Stute kracht durch Windschutzscheibe und verendet elendig auf Motorhaube Top Am Sonntag stürmen alle in diesen MediaMarkt. das ist der grund! 4.668 Anzeige Hier zeigt Sven Hannawald seinem Sohn seinen alten Arbeitsplatz Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 7.425 Anzeige
1.844

Sprengstoff-Chemikalien in Obdachlosen-Unterkunft gefunden

Polizisten entdecken Chemikalien bei Zwangsräumung in Schweinfurt

Wegen der hohen Mengen mussten sogar die umliegenden Häuser evakuiert werden. Vier Personen wurden festgenommen.

Schweinfurt - In einer Obdachlosenunterkunft in Bayern hat die Polizei Chemikalien entdeckt, aus denen Sprengstoff hergestellt werden kann.

In der Obdachlosenunterkunft wurden mehrere Chemikalien entdeckt.
In der Obdachlosenunterkunft wurden mehrere Chemikalien entdeckt.

Drei Männer und eine Frau seien im Zuge der Ermittlungen am Montag in Schweinfurt festgenommen worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Bei drei Verdächtigen habe sich der Verdacht erhärtet, dass sie mit den Stoffen in Verbindung stehen könnten.

Gegen sie werde wegen Verstößen gegen das Sprengstoff- und Waffengesetz ermittelt. Eine festgenommene Person sei als Zeuge wichtig. Anhaltspunkte für einen terroristischen Hintergrund habe es zunächst nicht gegeben, sagte ein Sprecher des bayerischen Landeskriminalamtes (LKA).

Die Chemikalien waren am Morgen entdeckt worden, als Polizisten wegen einer Zwangsräumung die Unterkunft betraten. Kurz darauf wurden das Gebäude und mehrere benachbarte Anwesen evakuiert, weil eine Gefährdung der Anwohner nicht ausgeschlossen werden konnte. Rund hundert Menschen waren von der Evakuierung betroffen.

Spezialisten des LKA untersuchten die Stoffe noch vor Ort, zu denen Details und Herkunft zunächst völlig unklar waren. Um wen es sich bei den festgenommenen Menschen handelte, wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen am Abend nicht sagen.

"Bei den Festgenommenen handelt es sich um deutsche Staatsangehörige", twitterte die Polizei Unterfranken schließlich am späten Abend. Die Obdachlosenunterkunft befindet sich in einem Mehrfamilienhaus am Stadtrand von Schweinfurt. "Flüchtlinge leben dort nicht", twitterten die Polizei.

Am Abend wurden die Chemikalien kontrolliert gesprengt.
Am Abend wurden die Chemikalien kontrolliert gesprengt.

Fotos: Merzbach/NEWS5/dpa, Nicolas Armer/dpa

Mutter läuft weinend durchs Restaurant, als man ihr sagt, wo sie ihr Baby stillen soll Neu Mit Unterkunft unzufrieden: Mann will sich in Rathaus anzünden Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 10.741 Anzeige Wer hat sie gesehen? Diebe klauen zehn Welpen, die dringend ihre Mutter brauchen Neu Videos aufgetaucht: Bachelor-Babe beim Beauty-Doc! Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 2.491 Anzeige Weimarer Bahnhof gesperrt! Polizei findet Munition in Schließfach Neu Update "Bis zu 15 Männer vergewaltigten mich mehrfach!" Polizei befreit Frau (25) nach zehn Tagen Hölle Neu Jobs zu vergeben: Lucky Bike in Düsseldorf sucht neue Leute Anzeige Hohe Nachfrage: Ford produziert mehr GT-Sportwagen Neu Sophia Thiel liegt flach, doch ihre Fans lassen sie nicht im Stich Neu Amazon schockt mit krankem Halloween-Kostüm Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 6.490 Anzeige Familiendrama: Mutter und Sohn tot, zwei Polizisten schwer verletzt! Neu Update Schräges Video zeigt: Hier geht eine Kuh im Supermarkt einkaufen Neu Brummi-Fahrer liefern sich gefährlichen Kampf auf Autobahn Neu Wie süüüüß! Daniela Katzenberger postet Foto und die Fans sind entzückt Neu
Wochen nach dem Tod eines Mannes, macht sein Cousin in dessen Wohnung eine schockierende Entdeckung Neu Sturz beim Fensterputzen endet für Studenten tödlich Neu Tödlicher Messerangriff auf junge Frau in Sachsen: Ex-Freund in Hamburg gefasst 6.017 Obdachloser vergewaltigt Frauen im Schlaf: Dessen Rechtfertigung macht fassungslos 3.705 Dackel muss nach Folter mehrfach operiert werden: Überwachungs-Video liefert schockierende Wahrheit 1.326 Schüsse auf Polizei! Männer überfallen Geldtransporter in Berlin 2.379 Bücher nicht rechtzeitig verlängert: Professorin soll horrende Rechnung zahlen 149 Erwischt! Nadine Klein und ihr Alex knutschen total verknallt 1.244 AfD auf Distanz: Proteste gegen Poggenburg-Auftritt in Hamburg 137 Brust-Vergleich! Wem schielt Melanie Müller denn hier so dreist in den Ausschnitt? 1.484 Im Einkaufswagen eingeklemmt: Feuerwehr muss Kind (4) befreien 1.233 Alpakas verenden qualvoll: Wer füttert die Tiere trotz Warnschilder? 2.046 Braut sagt ihre Traumhochzeit im letzten Moment ab und schenkt sie Fremden 2.071 Dieses riesige Wrack liegt seit 20 Jahren vor Amrum 2.611 Raab ist zurück: So lief das Bühnen-Comeback des Entertainers 5.020 Beziehungstat? Offenbar zwei Schwerverletzte in Berlin 1.158 SEK-Einsatz in St. Pauli: Randalierer verschanzt sich in Wohnung 561 Was liegt denn da auf der Bundesstraße rum? 3.144 Ex-Formel-1-Star Nico Rosberg macht rührendes Geständnis! 1.426 Zu Unrecht im Knast und nach Brand gestorben: Gab der Syrer (†26) einen Notruf ab? 780 Heftiger Crash auf A13! Drei Lkw krachen ineinander 320 Milliarden-Auftrag im Irak: Durchkreuzt Trump die Pläne von Siemens? 976 Nach tödlichem Messerangriff auf junge Frau: Ex-Freund weiter auf der Flucht 5.959 Update VOX-Serie bringt diese beiden Schauspieler zusammen! 1.756 Tagelanger Einatz: Feuerwehr kämpft gegen erneutes Waldbrand-Inferno 147 Linienbus kracht in Haus: Mindestens 11 Tote und 24 Verletzte 880 Zu wenig Wasser! Im Bodensee hat sich eine Insel gebildet 4.229 Medikamenten-Zoff: Darum könnt Ihr keine Pillen aus dem Automaten ziehen! 283 Suche hat nach fünf Jahren endlich ein Ende: Bundespolizei gelingt Coup 2.391 Bayern auswärts aus der Krise? Niko Kovac und Co. gefordert 218 "In aller Freundschaft": Darum ist der 20. Oktober ein wichtiger Tag für die Sachsenklinik-Fans 2.419 Lebenserwartung: So alt werden Babys in NRW 134 Trauriger Trend: Deshalb trinken Frauen in Hamburg am meisten 204