Schwelbrand: Seniorin lebensgefährlich verletzt

Althütte - Eine Seniorin ist bei einem Schwelbrand in ihrem Haus in Althütte (Rems-Murr-Kreis) lebensgefährlich verletzt worden.

Ein Feuerwehrmann legt einen Löschschlauch zurecht.
Ein Feuerwehrmann legt einen Löschschlauch zurecht.  © SDMG

Wie die Polizei in Aalen am Samstag mitteilte, ist noch unklar, warum es in der Wohnung zu einer Rauchentwicklung kam.

Rettungskräfte brachten die 75-Jährige in ein Krankenhaus. Außer der Bewohnerin wurde durch den Brand am Freitagabend niemand verletzt. Für die Dauer der Löscharbeiten der Feuerwehr musste eine nahe gelegene Straße kurzzeitig gesperrt werden.

Welcher Schaden am Haus entstanden ist, war zunächst nicht bekannt.

Die Feuerwehr mit dem Löschzug vor dem Haus. Am Fenster lehnt eine Leiter.
Die Feuerwehr mit dem Löschzug vor dem Haus. Am Fenster lehnt eine Leiter.  © SDMG

Titelfoto: SDMG

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0