Erster Schnee sorgt für schwer verletzte Autofahrerin bei Erfurt

Erfurt - Der Winter ist da und in der Nacht von Sonntag auf Montag hat es bei Erfurt direkt den ersten schweren Glätte-Unfall gegeben.

© Marcus Scheidel

Eine 20-Jährige war mit ihrem Auto auf der Ostumfahrung aus Richtung der A71 kommend unterwegs, als sie wegen der Glätte und vereinzeltem Schneefall von der Straße abkam.

Ihr Clio rutschte von der Fahrbahn nach rechts in den Straßengraben und überschlug sich immer wieder.

Die Feuerwehr musste die junge Fahrerin aus ihrem Auto retten, ein Krankenwagen brachte sie mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Wie hoch der Sachschaden ist, kann noch nicht gesagt werden, fahren kann man den Unfallwagen aber definitiv nicht mehr.

Der Wagen wurde schwer beschädigt.
Der Wagen wurde schwer beschädigt.  © Matthias Gränzdörfer

Titelfoto: Marcus Scheidel

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0