Frau will Auto vorheizen und landet mit schweren Verletzungen im Krankenhaus

Erfurt - Sie wollte ihr Auto vorheizen und liegt nun im Krankenhaus: Auf dem Parkplatz einer Gärtnerei in Erfurt ist eine Frau zwischen zwei Autos eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Die Frau hatte sich in ihr Auto gebeugt um den Motor zu starten. (Symbolbild)
Die Frau hatte sich in ihr Auto gebeugt um den Motor zu starten. (Symbolbild)  © 123RF

Rettungskräfte brachten die 41-Jährige ins Krankenhaus, wie die Polizei in Erfurt am Donnerstagmorgen mitteilte.

Die Frau wollte am Mittwochabend in der Leipzigerstraße das Auto vorheizen, beugte sich in den Wagen und startete den Motor.

Dabei achtete sie nicht darauf, dass ein Gang eingelegt war. Das Auto rollte los und schleifte die Frau 20 Meter sich, bis es gegen ein parkendes Auto stieß.

Die Frau wurde zwischen ihrem Wagen und dem parkenden Auto eingeklemmt. Bleibt zu hoffen, dass die Frau die Weihnachtszeit nicht in der Klinik verbringen muss.

Mit schweren Verletzungen musste die Frau in eine Klinik gebracht werden. (Symbolbild)
Mit schweren Verletzungen musste die Frau in eine Klinik gebracht werden. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0