Überholen ging schief: Drei Schwerverletzte nach Unfall

Beim Überholen verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto.
Beim Überholen verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto.  © 123RF

Mihla - Ein 56-jähriger VW-Fahrer hat am Dienstagvormittag einen schweren Unfall bei Mihla im Wartburgkreis verursacht.

Aus Richtung Nazza kommend, wollte der VW-Fahrer einen Bus überholen. Er setzte zum Überholen an, verlor die Kontrolle über seinen Wagen und krachte in einen entgegenkommenden BMW.

Nicht nur der Unfallverursacher wurde dabei schwer verletzt, auch seine Beifahrerin und die 38-jährige Fahrerin des BMW hatten schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber wurde gerufen, die Straße war für zwei Stunden voll gesperrt.

Die Menschen im Bus wurden nicht verletzt, an den beiden Autos konnte nichts mehr gerettet werden - sie mussten abgeschleppt werden.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0