Jugendlicher läuft bei Rot über Ampel und wird von Transporter erfasst!

Dresden - Ein Jugendlicher ist in der Dresdner Südvorstadt von einem Kleintransporter erfasst und schwer verletzt worden.

Am Freitagnachmittag ist es in der Dresdner Südvorstadt zu einem schweren Unfall gekommen.
Am Freitagnachmittag ist es in der Dresdner Südvorstadt zu einem schweren Unfall gekommen.  © Roland Halkasch

Wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage mitteilte, wollte der 15-Jährige gegen 16 Uhr den Fritz-Foerster-Platz überqueren.

Dabei missachtete er das Rotlicht der Fußgängerampel und übersah einen VW Kleintransporter, der sich auf dem linken Fahrstreifen der Nürnberger Straße befand.

Der Transporter-Fahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Schüler. Das Unfallopfer musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die vierspurige Straße musste wegen des Crashs teilweise gesperrt werden. Es kam zu langen Staus im Feierabendverkehr.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Es bildeten sich lange Staus in alle Richtungen.
Es bildeten sich lange Staus in alle Richtungen.  © Roland Halkasch

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0