Durch die Luft geflogen und auf dem Dach gelandet: schwerer Unfall auf der A59

Düsseldorf – Auf der A59 bei Düsseldorf-Benrath kam es in der Nacht zum Dienstag zu einem schweren Unfall.

Der schwer beschädigte Wagen.
Der schwer beschädigte Wagen.  © Patrick Schüller

Nach TAG24 Informationen wurde die Feuerwehr zur Anschlussstelle Düsseldorf-Benrath gerufen.

Ein Auto war dort von der Fahrbahn in Richtung Leverkusen abgekommen, hatte dabei, wahrscheinlich aufgrund hoher Geschwindigkeit, die Böschung zum Graben wie eine Sprungschanze genommen und flog daraufhin einige Meter in den Graben am Rand der Autobahn.

Der Wagen landete nach dem Flug stark beschädigt auf dem Dach.

Der Fahrer des Autos hatte Glück im Unglück und wurde während des spektakulären Unfalls nur leicht verletzt. Nachdem der Rettungsdienst in behandelt hatte, wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Während des Einsatzes musste die Anschlussstelle gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Einsatzkräfte vor Ort.
Einsatzkräfte vor Ort.  © Patrick Schüller

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0