Schwerer Unfall auf der A4: Wohnwagen kippt bei Ohorn um

Ohorn - Ein schwerer Unfall hat sich am Freitagabend auf der A4 bei Ohorn ereignet, der zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte.

Nach der Kollision mit der Mittelleitplanke kippte der Wohnwagen auf die Seite.
Nach der Kollision mit der Mittelleitplanke kippte der Wohnwagen auf die Seite.  © Christian Essler

Nach ersten Informationen war ein Ford aus Polen mit einem Wohnwagen gegen 20 Uhr in Richtung Dresden unterwegs.

Aus ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über das Gespann, kollidierte mit der Mittelleitplanke.

Der Wohnanhänger kippte um und blieb auf der rechten Seite auf beiden Fahrspuren liegen.

Zunächst wurde von keinen verletzten Personen ausgegangen, später wurden aber Rettungswagen und Notarzt angefordert.

Noch immer kommt es zu Behinderungen in Richtung Dresden. Die Bergungsarbeiten laufen, der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der demolierte Ford an der Unfallstelle bei Ohorn.
Der demolierte Ford an der Unfallstelle bei Ohorn.  © Christian Essler

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0