Heftiger Unfall in Leipzig: Motorradfahrer kracht in Mini

Leipzig - Im Leipziger Süden hat sich am Samstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Der Fahrer des Minis übersah den Biker und erfasste das Motorrad.
Der Fahrer des Minis übersah den Biker und erfasste das Motorrad.  © Einsatzfahrten Leipzig

Nach ersten Informationen aus dem Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Leipzig stießen um 14.50 Uhr ein Auto und ein Motorrad an der Kreuzung Dieskaustraße/Schönbergstraße im Stadtteil Knauthain-Knautkleeberg zusammen.

Nähere Angaben zum Unfallhergang konnte Polizeisprecherin Diana Mann noch nicht machen. "Die Kollegen der Verkehrsunfallpolizei befinden sich noch am Unfallort."

Der Fahrer des Motorrades wurde verletzt, wie schwer ist aber noch unklar.

TAG24 bleibt dran.

Auch ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.
Auch ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.  © Einsatzfahrten Leipzig
Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Dieskau-/Schönbergstraße im Stadtteil Knauthain-Knautkleeberg.
Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Dieskau-/Schönbergstraße im Stadtteil Knauthain-Knautkleeberg.  © Google Maps

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0