Schwerer Unfall. Vier Verletzte und Totalschaden

Unfall am Montagnachmittag auf der S200. Bis nach 18 Uhr war die Straße gesperrt.
Unfall am Montagnachmittag auf der S200. Bis nach 18 Uhr war die Straße gesperrt.

Lichtenau - Als ein Fahrzeug auf die Gegenbahn geriet, kam es zu einem schweren Unfall! Montagnachmittag ereignete sich auf der S200, zwischen Oberlichtenau Abzweig Merzdorf und Ottendorf nahe dem Gewerbegebiet ein schwerer Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge waren dabei involviert.

Wie die Polzei bestätigt, befuhr gegen 16 Uhr ein Audi die S200 in Richtung Ottendorf und geriet aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Ein entgegenkommender Renault Clio wurde dabei touchiert. Der Renault kollidierte bei einem Ausweichmanöver mit einem Kia.

Dieser überschlug sich und landete an einem Baum. Bei dem Unfall wurden nach ersten Erkenntnissen vier Personen verletzt, eine davon schwer.

Am Renault und am Kia entstand Totalschaden. Die Straße war teilweise vollgesperrt. Ab 18 Uhr floss der Verkehr wieder. Momentan sind die Polizeibeamte im Krankenhaus und befragen die Beteiligten.

Zweimal entstand Totalschaden.
Zweimal entstand Totalschaden.

Fotos: Haertelpress


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0