Autofahrer gerät an Ausfahrt in Gegenverkehr: Zwei Verletzte

Kleinmachnow - Eine ungewöhnliche Situation führte am Montagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A115.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt.
Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt.  © Julian Stähle

Nach TAG24-Informationen wollte ein Autofahrer gegen sieben Uhr morgens an der Abfahrt Kleinmachnow die Autobahn verlassen.

Dabei fuhr der Seat-Fahrer offenbar zu schnell in den Kurvenbereich, rutschte in den Gegenverkehr und krachte in ein entgegenkommendes Auto.

Durch den heftigen Aufprall wurden nicht nur beide Wagen erheblich beschädigt. Beide Fahrer mussten per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Der Seat wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.
Der Seat wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.  © Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0