Schwerer Unfall bei Pulsnitz: Opelfahrer kracht gegen Baum

Pulsnitz - Zu einem schweren Unfall kam es am Montagnachmittag bei Pulsnitz. Wegen noch ungeklärter Ursache kam ein Opel-Fahrer (61) auf der Dresdner Straße nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Opel-Fahrer prallte erst gegen zwei Verkehrsschilder und einen Baum und landete zum Schluss im Graben.
Der Opel-Fahrer prallte erst gegen zwei Verkehrsschilder und einen Baum und landete zum Schluss im Graben.  © Christian Essler

Wie die Polizei Görlitz auf Nachfrage von TAG24 bestätigte, kollidierte er zuvor mit einem Leitpfosten, einem Verkehrsschild "Tempo 70" sowie einem Kurvenschild und fuhr dann gegen einen Baum und landete schließlich im Straßengraben.

Sein Auto hat wohl Totalschaden, der Fahrer selbst wurde zum Glück nur leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Wie es zum Unfall gekommen ist, wird derzeit noch ermittelt.

Der Krankenwagen brachte den leicht verletzten Opelfahrer in ein Krankenhaus.
Der Krankenwagen brachte den leicht verletzten Opelfahrer in ein Krankenhaus.  © Christian Essler

Titelfoto: Christian Essler

Mehr zum Thema Unfall: