Alles für Klicks! Bloggerin schiebt sich lebenden Aal in die Vagina

Neu

Nach Chesters Tod: Twitter-Profil seiner Frau gehackt

Neu

Schnarch! Flüssigbeton landet in falschem Schlafzimmer

1.493

Blondine kippt Scheibenreiniger ins Auto. Das kommt dabei raus

4.932
15.116

„Schwerste Tourismus-Krise seit der Wende“

Dresden - Dresdens Touristiker sorgen sich ums eigene Geschäft: Nach Jahren steigender Übernachtungszahlen verliert die Touristen-Metropole Dresden jetzt deutlich Besucher: Minus vier Prozent bei deutschen Gästen in diesem Jahr, so die neueste Zahl.
DMG-Chefin Bettina Bunge (48) spricht nicht von PEGIDA, sondern von „Ereignissen“. Am negativen Image der Stadt sei die Berichterstattung mitverantwortlich.
DMG-Chefin Bettina Bunge (48) spricht nicht von PEGIDA, sondern von „Ereignissen“. Am negativen Image der Stadt sei die Berichterstattung mitverantwortlich.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Dresdens Touristiker sorgen sich ums eigene Geschäft: Nach Jahren steigender Übernachtungszahlen verliert die Touristen-Metropole Dresden jetzt deutlich Besucher: Minus vier Prozent bei deutschen Gästen in diesem Jahr, so die neueste Zahl.

Schuld an der bitteren Bilanz laut Dresdner Tourismusverband: Vor allem PEGIDA, aber auch Mindestlohn, Touristensteuer, fehlende verkaufsoffene Sonntage und das zu geringe Budget der Dresden Marketing Gesellschaft (DMG). Der Tourismusverband Dresden (200 Mitglieder) spricht deshalb von der „schwersten Krise des Dresdner Tourismus seit der Wende“.

Die Übernachtungszahlen zwischen Januar bis August 2015 sind bei Gästen aus Deutschland um 4 Prozent gesunken.

Johannes Lohmeyer (51), Hotelier und Vereinsvorsitzender des Tourismusverbandes.
Johannes Lohmeyer (51), Hotelier und Vereinsvorsitzender des Tourismusverbandes.

Die inländischen Gäste machen über 80 Prozent aller Touristen aus. Die Zahlen aus dem Ausland legten um 3,5 Prozent zu. „Vor allem durch die Demos einerseits, aber auch durch die völlig überzogene und tendenziöse Berichterstattung in den Medien hat die Stadt einen massiven Imageschaden erlitten“, sagt Johannes Lohmeyer (51), Hotelier und Vereinsvorsitzender des Tourismusverbandes.

„Die PEGIDA-Demonstrationen haben dazu geführt, dass seit Monaten sehr kritisch und negativ über Dresden berichtet wird“, bestätigt DMG-Sprecherin Karla Kallauch (45).

Lohmeyer fürchtet um langfristige Verluste.

Dabei sei PEGIDA eine geringe Minderheit, die nicht die Deutungshoheit über die Stadt in den Händen halten dürfe. Als Gegenmittel spricht sich die DMG für mehr Geld für die Standortvermarktung aus. Aktuell liegt das Budget bei rund 3 Millionen Euro. „Zudem gilt es, gemeinsam mit Mut und Willen zur kontinuierlichen Veränderung wie auch Selbstbewusstsein zu agieren“, so Kallauch.

Dresdens OB Dirk Hilbert (44, FDP) will ab April 2016 persönlich bei Städtereisen das Image aufpolieren - wenn das mal hilft!

In Dresden demonstriert seit über einem Jahr die PEGIDA-Bewegung. Das Bild der islam- und asylkritischen Bewegung ist längst weltweit bekannt.
In Dresden demonstriert seit über einem Jahr die PEGIDA-Bewegung. Das Bild der islam- und asylkritischen Bewegung ist längst weltweit bekannt.

Verursacher und Überbringer

Kommentar von Dominik Brüggemann

Der Überbringer einer schlechten Botschaft wurde in früheren Zeiten getötet. Weil es so schön einfach war. Die Wurzel allen Übels löste man damit natürlich nicht.

Mindestens genauso einfach ist die Ausrede der Dresdner Touristiker , wenn sie „den Medien“ die Schuld fürs ramponierte Dresden-Image in die Schuhe schieben wollen.

Allen voran die DMG-Chefin Bettina Bunge: Ihr gelingt es meisterlich, den bösen Begriff mit „P“ zu meiden. Stattdessen spricht sie von „Ereignissen“. Auch Johannes Lohmeyer, Vorsitzender des Tourismusverbandes Dresden, gibt den bösen Medien eine Watsche: Besonders die überregionale Presse berichtet aus seiner Warte überzogen und tendenziös.

Gewiss: Die Medien tragen die Nachrichten in die Region und in die Welt - aber das ist ihre und auch meine tägliche Aufgabe. Und wenn sich in Dresden wöchentlich montags Tausende asyl- und islamfeindliche Menschen tummeln, dann benenne ich das mit all den Problemen.

Mit allem Verständnis für die Touristiker: Mit genügend Selbstbewusstsein kann man offene Probleme in der eigenen Stadt auch an- und aussprechen. In Dresden trägt dieses Problem den Namen PEGIDA. Andere Städte haben auch Anti-Asyl-Demos. Aber eben nicht jede Woche seit über einem Jahr.

Die menschenverachtenden Phrasen schallen hier auf der Straße, nicht aus Radio oder den Tageszeitungen. Also: Wenn einer für ein negatives Image sorgt, dann der Verursacher und nicht der Überbringer der Botschaft.

Fotos: Eric Münch, imago/Thomas Eisenhuth, imago/Paul Sander, Christian Suhrbier

Gigantische Verschwendung! So lange sind Lebensmittel wirklich haltbar

1.397

Verkehrsunfall mit sieben Verletzten - zwei Kinder davon schwerverletzt!

222

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

24.073
Anzeige

Team zerfällt: Sprecher tritt zurück, und Trump will sich begnadigen!

1.681
Update

Darum durften sächsische Polizisten nicht zum G20-Dankeskonzert!

5.848

Tag24 sucht genau Dich!

32.504
Anzeige

"Identitäre Bewegung" auf dem Weg ins Mittelmeer gestoppt

3.806

Letzter Post auf Deutsch: Großes Rätsel um Chester Benningtons Instagram-Foto

11.031

Weil Mann sie betrog: Ehefrau stopft Affäre Chilis in die Vagina!

10.707

Erwischt! Am Strand ließen sie die Hüllen Fallen

4.074

Muslimischer Polizist verweigert Kollegin Handschlag: Diese Strafe erwartet ihn jetzt

5.514

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.701
Anzeige

Auf A4! 12 Verletzte bei Massencrash nach Urlaub in Sachsen

6.023

SEK-Einsatz! Mann droht, sich mit PKW in die Luft zu jagen

2.960
Update

Sponsoren-Irrsinn? Kein einheitliches Trikot mehr bei den Roten Bullen

3.081

Tragischer Zufall? Neues Linkin-Park-Video erscheint am Tag seines Todes

7.307

Große Sorge! Wo ist Schlagerstar Andreas Martin?

6.120

24 Jahre zu früh! O.J. Simpson heult rum und kommt frei

1.547

Geheimabsprachen? Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

756

Vorsicht Blüten! 50-Euro-Scheine am häufigsten betroffen

177

Panik: Gibt es bald kein deutsches Bier mehr?

2.901

Grausames Video: Mann missbraucht Kaninchen

3.371

Achtung Rückruf: Dieses Produkt solltet ihr auf keinen Fall mehr essen!

1.651

Gefesselt und geknebelt! Falsche Paketboten überfallen Rentnerin

1.202

Bewaffneter Polizist überfällt Sparkassen-Filiale

4.554

Massenproteste in Polen, doch der Regierung ist das scheinbar egal

970

Immer miesere Tricks! Das wollen Diebe Euch jetzt wegnehmen

2.424

Handball-Legende Bernhard Kempa gestorben

912

Nicht anfassen! Mysteriöse Schwämme angespült

4.925

Notunterkunft wird geschlossen: 400 Flüchtlinge bekommen Upgrade

770

Mutter geht zum Friseur: Währenddessen stirbt ihre Tochter im Auto

3.346

Da staunten die Bahnreisenden nicht schlecht: William und Kate reisen im ICE weiter

396

Heftige Mückenplage: Wie kann ich mich richtig schützen?

1.596

Könnt Ihr erraten, welche deutsche Schauspielerin das ist?

1.574

Wenn Ihr Eisliebhaber seid, solltet Ihr besser nicht weiterlesen

2.984

"Ehe für alle": Bundespräsident Steinmeier unterzeichnet Gesetz

593

So sieht dieser Promi nicht mehr aus

5.302

Nach Mord: Muss ein Papagei als Zeuge aussagen?

3.162

Lehrerin vernascht 16-Jährigen. Jetzt verklagt sie ihn

5.278

Nach Saunabrand: 260 Menschen aus Hotel evakuiert

1.406

1,7 Millionen Euro abgezockt! Buchhalterin fällt auf angeblichen Chef rein

3.726

Paar erlebt mehrere Orgasmen nur wegen einer Umarmung

7.900

Warum Schwangere bald fürs Nichtrauchen bezahlt werden könnten

3.062

Alarmierend: Rechte und linke Gewalt erlebt Aufschwung in Brandenburg

235

Unglaublich! Mann spielt Gitarre während Gehirn-OP

2.110

Oma will nur Joghurt kaufen und zieht dann über Enkel her

5.735

Fußballfans tanzen mit Party-Polonaise gegen AfD an

1.970

Großeinsatz! Schüsse in Mehrfamilienhaus gefallen

434

Diese Geburtstagsreise hätte tödlich ausgehen können

1.672

71-Jährige und ihr Hund sterben bei tragischem Autounfall

4.247

Steuern und Skandale? Darum bleiben die Bänke in der Kirche wirklich leer

1.476

Bei der Suche nach einer verschwundenen Mutter, macht die Polizei einen schrecklichen Fund

11.784

Haben die "Let's Dance"-Stars Oana und Erich etwa heimlich geheiratet?

5.006

Türkei wie DDR: Bundesfinanzminister Schäuble zieht drastische Vergleiche

1.752

"Unfassbar": So trauern die Stars um Linkin-Park-Sänger Chester Bennington

6.973