Illegale Hundekämpfe? Schwesta Ewa ist stinksauer und beschimpft Fans als "Müllhaufen"

Düsseldorf/Frankfurt am Main - Wer die Songs von Rapperin Schwesta Ewa kennt, der weiß dass die ehemalige Prostituierte eine bewegte Geschichte hat.

Die Montage zeigt drei Screenshots aus dem Instagram-Profil von Schwesta Ewa.
Die Montage zeigt drei Screenshots aus dem Instagram-Profil von Schwesta Ewa.  © Screenshot/Instagram/schwestaewa

Die 34-Jährige wurde vom Landgericht Frankfurt zu einer Haftstrafe verurteilt – unter Andrem wegen sexueller Verführung Minderjähriger (TAG24 berichtete).

Schon in naher Zukunft wird sie deswegen zusammen mit ihrer Tochter Aaliyah Jeyla in einem Mutter-Kind-Gefängnis einsitzen müssen.

Aber ist es der Rapperin wirklich zuzutrauen, dass sie mit illegalen Hundekämpfen zu tun hat? Diesen Verdacht hatten offenbar zumindest einige ihrer rund 536.000 Follower auf Instagram.

Am Freitagabend veröffentlichte die Musikern ein kurzes Video als Instagram-Story. Die Sequenz zeigt zwei kleine Hunde, die auf einer grünen Wiese miteinander balgen.

Einige Betrachter verstanden das Video jedoch anscheinen falsch und vermuteten hinter der Szene einen illegalen Hundekampf.

"Ihr Müllhaufen" – Schwesta Ewa flippt auf Instagram aus

Der Instagram-Screenshot zeigt Schwesta Ewa zusammen mit ihrer Tochter Aaliyah Jeyla.
Der Instagram-Screenshot zeigt Schwesta Ewa zusammen mit ihrer Tochter Aaliyah Jeyla.  © Screenshot/Instagram/schwestaewa

"Ich krieg’ keine Luft mehr wegen euch Vollpfosten!", tobte die Rapperin später am Freitagabend in einer weiteren Story in die Kamera ihres Smartphones.

Aufgebracht erklärte sie, dass die Sequenz mit den Hunden lediglich zwei Welpen zeige, die miteinander spielen.

"Ihr Müllhaufen, was ihr seid", fuhr sie danach erneut aus der Haut. Der Grund für ihren Zorn ist nachvollziehbar.

"'illegale Hundekämpfe', 'Anzeige ist raus'", zitierte sie aus Nachrichten, welche die Rapperin anscheinen als Reaktion auf das Hunde-Video erreicht haben.

"Eure Charaktere sind so hässlich", schimpfte die 34-Jährige an die Adresse der Urheber dieser Nachrichten weiter und fügte hinzu: "Echt unglaublich, was ihr von mir denkt."

Tatsächlich ist es schwer vorstellbar, dass Schwesta Ewa an brutalen Hundekämpfen Gefallen finden könnte. Die Rapperin, die ihren Wohnsitz im vergangenen Jahr von Frankfurt nach Düsseldorf verlegte, hat zwar oft einen derben Ton drauf, wer ihr aber auf Instagram folgt, der weiß dass sie tierlieb ist.

Rotlicht-Rapperin entzückt wegen Entenküken

Erst im Mai war sie völlig entzückt wegen einer Entenmutter und deren Küken, die auf der Terrasse des Cousins von Schwesta Ewa lebten (TAG24 berichtete).

Insgesamt ist ihre Rolle als abgebrühte Rotlicht-Rapperin spätestens seit der Geburt ihrer Tochter im Januar in gewisser Weise mit einigen rosa Schleifen versehen.

Oder besser gesagt mit rosa Röschen, diese montiert die Musikerin nämlich seit einiger Zeit bei Instagram-Storys mit großer Vorliebe in ihre Harre.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/schwestaewa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0