Politisches Erdbeben in Bremen! SPD verliert nach mehr als 70 Jahren Mehrheit Top Preisgekrönte Veganerin isst wieder Fleisch, nachdem ihre Periode ausbleibt Neu Tragischer Krebstod: Musikerin Romy Nagy (†42) hinterlässt zwei Kinder Neu Olli Pocher weiß, wer der wahre Gewinner der Europawahl ist! Neu Mitarbeiter gesucht: Wir bieten ab 3.800 Euro Gehalt + Zulagen! Anzeige
3.451

Ausbruch ging drei Tage lang: Forscher entdecken gewaltige Explosion im All

Forscher: "So etwas haben wir noch nie gesehen"

Eine ungewöhnliche Explosion am Nachthimmel lässt Astronomen rätseln.

Seattle - Eine ungewöhnliche Explosion am Nachthimmel lässt Astronomen rätseln: Am 16. Juni 2018 hatten Teleskope im Sternbild Herkules plötzlich einen sehr starken Ausbruch registriert, der drei Tage lang rund zehn Mal heller leuchtete als eine typische Supernova in derselben Entfernung.

Bei der Beobachtung könnte es sich um eine Supernova gehandelt haben. (Symbolbild)
Bei der Beobachtung könnte es sich um eine Supernova gehandelt haben. (Symbolbild)

Zwei Forscherteams haben jetzt unterschiedliche Erklärungen für die Beobachtung vorgeschlagen: Demnach könnte es sich entweder um eine besonders starke Supernova gehandelt haben, in der ein Stern am Ende seiner Existenz explodiert ist, oder um ein monströses Schwarzes Loch, das einen ausgebrannten Stern zerrissen hat, einen Weißen Zwerg.

Beide Teams stellten ihre Deutungen am Donnerstag (Ortszeit) auf der Jahrestagung der Amerikanischen Astronomischen Gesellschaft (AAS) in Seattle vor.

Die Explosion ereignete sich in einer anderen Galaxie, die rund 200 Millionen Lichtjahre entfernt ist. Das Ereignis bekam die nüchterne Katalognummer AT2018cow und wird wegen der letzten drei Buchstaben von den Astronomen kurz als "The Cow" (die Kuh) bezeichnet. Unter anderem mit dem Weltraumteleskop "Swift" der US-Raumfahrtbehörde Nasa verfolgten Forscher den weiteren Verlauf des Ausbruchs. "Wir haben nie etwas genau wie 'The Cow‘ gesehen, das ist sehr spannend", betonte Nasa-Forscherin Amy Lien von der Universität von Maryland aus einem der beiden Teams in einer Mitteilung des Jet Propulsion Laboratory (JPL) der US-Raumfahrtbehörde.

Die "Swift"-Beobachtungen lassen sich diesem Team zufolge durch ein Ereignis erklären, bei dem ein supermassereiches Schwarzes Loch einen Stern zerrissen hat, der ihm zu nahe kam. Dieser Stern muss allerdings sehr kompakt gewesen sein, um die schnelle Entwicklung des Ausbruchs zu erklären. Die Forscher nehmen daher an, dass es sich um einen Weißen Zwerg gehandelt haben könnte, den komprimierten Überrest einer ausgebrannten Sonne.

'The Cow’ müsste eine große Trümmerwolke in sehr kurzer Zeit produziert haben, erläuterte Paul Kuin vom University College London aus dem Team. "Einen größeren Stern zu zerreißen und eine derartige Wolke zu produzieren würde ein größeres Schwarzes Loch erfordern, in einem langsameren Helligkeitsanstieg resultieren, und es würde länger dauernd, bis die Trümmer verzehrt sind."

Experten vermuten, dass ein gewaltiges Schwarzes Loch beobachtet werden konnte. (Symbolbild)
Experten vermuten, dass ein gewaltiges Schwarzes Loch beobachtet werden konnte. (Symbolbild)

Nach Berechnungen des Teams müsste das Schwarze Loch bereits eine Masse haben, die 100.000 bis eine Million Mal so groß ist wie die unserer Sonne. Solche supermassereichen Schwarzen Löcher hausen gewöhnlich in den Zentren von Galaxien.

Der beobachtete Ausbruch ereignete sich allerdings nicht im Zentrum der zugehörigen Galaxie. Es wäre sehr ungewöhnlich, ein derart massereiches Schwarzes Loch abseits des Galaxienzentrums zu finden, möglicherweise habe das Ereignis jedoch in einer kleineren Satellitengalaxie stattgefunden, die aus dieser Entfernung nicht zu sehen sei, meinen die Forscher. Sie haben ihre Deutung beim Fachblatt "Monthly Notices of the Royal Astronomical Society" (MNRAS) eingereicht.

Alternativ könnte es sich um eine besondere Sternexplosion gehandelt haben, glaubt ein Team um Raffaella Margutti von der Northwestern University in Evanston (US-Staat Illinois). "Wir haben Besonderheiten bei 'The Cow‘ gesehen, die wir niemals zuvor bei einem kurzlebigen, rasch veränderlichen Objekt beobachtet haben", betonte Margutti. Die Forscher hatten die Daten mehrerer Instrumente über einen breiteren Wellenlängenbereich ausgewertet.

Demnach könnte ein vergleichsweise massearmer Stern explodiert sein, der nur eine relativ dünne Trümmerwolke produziert hat, so dass sich ein besonders freier Blick auf die Supernova ergeben hat. Dann hätten die Forscher damit auch erstmals die Entstehung eines Schwarzen Lochs oder eines Neutronensterns live beobachtet, wie sie in einer der kommenden Ausgaben des Fachblatts "The Astrophysical Journal" erläutern.

Neutronensterne sind kompakte Leichen explodierter Riesensonnen. "Wenn wir die Geburt eines kompakten Objekts in Echtzeit sehen, könnte dies der Beginn eines neuen Kapitels für unser Verständnis der Sternentwicklung sein", meint Ko-Autor Brian Grefenstette vom California Institute of Technology (Caltech) aus dem Team.

Fotos: 123RF

Was dieser Junge hier auf der Straße erledigen muss, ist einfach nur traurig Neu Nächstes Rammstein-Video erscheint früher, als Ihr denkt! Neu Was tun, wenn SIE nicht loslassen kann und ständig Taxi spielt...? 2.074 Anzeige Krasse Verwandlung vor Haftantritt: Schwesta Ewa zeigt sich ganz verändert Neu Doch keine dritte Brust? Micaela Schäfer plant XXL-Busen Neu Für kurze Zeit in Bochum: SATURN verkauft fünf Artikel super günstig 2.850 Anzeige Leinen los! Neuer Luxusliner "Spirit of Discovery" sticht in See Neu Lothar Matthäus ist sich sicher: Sané kommt und Boateng geht Neu
U-Haft nach Blutrausch: Tötete Mann seinen Nachbarn, bevor er Busfahrer niederstach? Neu "The Biggest Loser": Daniel verliert mit 30 Jahren den Kampf gegen Krebs Neu Nackt-Auftritt im TV: So peinlich ist Ennesto Montès Penis-Protzerei für seine Kids Neu Schrecklich! Tuong (6) floh offenbar aus Wohnung ihres Entführers, Festnahme in Potsdam Neu "Ihr seid alle verrückt!": Darum schickt uns Jenny jetzt schon Weihnachts-Grüße Neu "Ging ziemlich schnell": Anne Wünsche ist wieder vergeben Neu Sie verschwand spurlos auf Fahrrad: 17-Jährige wieder da Neu Update
Tumulte und Polizeieinsatz bei Europawahl: Tausende belagern rumänische Wahllokale 911 Update Menschen fallen mit selbstgebastelten Stichwaffen übereinander her: 15 Tote 1.671 Verrückt: So oft wurde der Wahl-O-Mat bei der Europawahl genutzt 625 Immer wieder auf Kopf eingetreten: Männer-Gruppe nahm Tod eines 36-Jährigen in Kauf 3.110 Debakel für CDU und SPD: Grüne jubeln nach Europawahl 1.208 Tragisches Unglück: Mädchen (6) stürzt in den Main, kurze Zeit später ist sie tot 1.688 Illegaler Welpenhandel: Das sind die kriminellen Machenschaften der Händler 444 Ob Roland Kaiser Handball-Star Silvio Heinevetter zur Kaisermania einlädt? 1.506 Nicki Lauder?! Verona Pooths Lauda-Post geht nach hinten los 9.617 DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik heiratet: Jetzt weiß sie auch, wo! 864 Dieter Bohlen ist traurig: Darum kann der Pop-Titan keine Musik mehr genießen 2.469 Schauspieler Heiner Lauterbach hat einen neuen Job! 398 Schlimmer Verdacht: Kann Milch Krebs verursachen? 1.823 Frau fliegt Klippe hinunter, doch im Netz wird Unglaubliches unterstellt 4.023 Drama bei "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Anna bricht ihr Schweigen: So krank ist sie wirklich 25.895 Mann wird nach Fußballspiel tot am Strand aufgefunden 1.053 Blutiger Wahnsinn im Weltraum: Knackis sorgen im All für Vergewaltigungs-Chaos! 2.278 Gewinne bei Europawahl: AfD könnte in Sachsen und Brandenburg stärkste Kraft werden 6.190 Motorradfahrer (22) kracht in Foodtruck: Lebensgefahr 2.470 Kommunalwahl in Brandenburg: CDU und AfD mit Kopf-an-Kopf-Rennen! 435 Hubschrauber steht kurz nach der Landung in Flammen 3.062 Haftbefehl im Familiendrama: Tötete ein Vater seine Frau und Kind? 2.102 Insider packt aus: Erhält dieser Schnuckel eine zweite Bachelorette-Chance? 2.153 Die Jugend wählt Grün(e), herbe Verluste für Union und SPD bei Europawahl 15.280 Update Spielerfrau Ina Aogo für die gute Tat! Wem wird sie heute helfen? 655 Tuong (6) weinte, als sie gefunden wurde: Nun äußert die Polizei einen schlimmen Verdacht 10.383 Nach schrecklichem Fund: Polizei macht Mutter von totem Säugling ausfindig! 7.496 Update Furchtbare Schreie: Besucher kollabieren auf Festival 8.407 Chef führt neues Arbeitsmodell ein, das sein Team sprachlos macht 8.883 Missbrauchs-Opfer von Lügde fühlen sich durch Post geoutet 1.627 Klare Ansage: Kovac bleibt "hundertprozentig" Bayern-Trainer 914 Frau stellt erst nach Marathon fassungslos fest, was sie ihrem Körper antat 6.892 187 Strassenbande: Bonez MC bekommt Brief vom Amt und kann darüber nur lachen 30.668 Junge Frau taucht nach vier Jahren wieder auf: "Mein Ehemann lud Gruppen ein, die mich mehrfach vergewaltigten" 30.280