Dieser Ort darf sich bald über selbstfahrende Busse freuen

So ein selbstfahrender Elektrobus fährt nun auch bald in Großbeeren umher. (Symbolbild)
So ein selbstfahrender Elektrobus fährt nun auch bald in Großbeeren umher. (Symbolbild)  © DPA

Großbeeren - Fahrerlose Kleinbusse im öffentlichen Straßenverkehr wird es bald auf den Straßen der Gemeinde Großbeeren im Landkreis Landkreises Teltow-Fläming geben.

Es ist das bundesweit das erste und einzige Pilotprojekt in diese Richtung, wie die Märkische Allgemeine berichtet.

Die geplante Strecke für den Test wird 1,5 Kilometer lang sein und sich auf einem bisher nicht öffentlichen Weg zwischen der Erweiterung Anhalter Bahn und dem Bahnhof Großbeeren befinden.

Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert.

Die selbstfahrenden Elektro-Kleinbusse sollen in einigen Jahren vor allem Beschäftigte des Lidl-Großlagers und des britischen Online-Versandhändlers Asos befördern.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0