Schuppen lichterloh in Flammen, Inventar komplett zerstört

Sebnitz - Ein Feuer hielt am Donnerstagabend die Kameraden in Sebnitz auf Trab. Dort brannte ein Schuppen lichterloh.

Der Schuppen brannte lichterloh.
Der Schuppen brannte lichterloh.  © Marko Förster

Nach ersten Erkenntnissen wurden die Einsatzkräfte gegen halb 8 am Abend alarmiert, da im Bergweg ein Schuppen in Flammen stand.

Als die Kameraden vor Ort eintrafen, loderte das Feuer bereits heftig, Funken flogen durch die Luft. Ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude konnte glücklicherweise verhindert werden.

Der Schuppen mitsamt Inventar brannte allerdings komplett ab. Gelagert waren unter anderem eine Säge, ein Ofen, eine Waschmaschine und eine Werkbank.

Insgesamt waren etwa 75 Rettungs- und Einsatzkräfte vor Ort. Verletzt wurde niemand. Der Einsatz war nach knapp zweieinhalb Stunden beendet.

Das Inventar wurde komplett zerstört.
Das Inventar wurde komplett zerstört.  © Marko Förster

Titelfoto: Marko Förster


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0