Security-Mitarbeiter erwischt Jugendliche und wird brutal angegriffen

Bad Salzungen - Ein Sicherheitsmann wurde am Mittwochabend während seiner Schicht von gleich vier Jugendlichen angegriffen und verletzt.

Immer wieder wurde auf den Mann eingeschlagen. (Symbolbild)
Immer wieder wurde auf den Mann eingeschlagen. (Symbolbild)  © DPA

"Der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes kontrollierte den Hof des Amtsgerichts auf dem Kirchplatz in Bad Salzungen, da sich dort mehrere Personen unberechtigt aufhielten", heißt es von der Polizei am Donnerstag.

Als er die Personen ansprach, verschwanden die nicht einfach, sondern begannen, den Wachmann zu beschimpfen und mit Schlägen ins Gesicht zu malträtieren.

Plötzlich wurde er auch noch von hinten gewürgt, dann flüchtete die Gruppe.

Der Wachmann rief die Polizei, die konnte eine vierköpfige Gruppe feststellen, die auf die Beschreibung der Täter passte.

Gegen einen 18-Jährigen erstatteten die Beamten Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern aber noch an.

Die Polizei ermittelt nach dem Vorfall noch. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt nach dem Vorfall noch. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0