Bade-Drama! Rentner ertrinkt beim Schwimmen mit seiner Ehefrau

Seegebiet Mansfelder Land - In einem Badesee in Sachsen-Anhalt ist es zu einem tödlichen Badeunfall gekommen.

Im Süßen See im Seegebiet Mansfelder Land (Sachsen-Anhalt) ist am Mittwochnachmittag ein Mann ertrunken. (Symbolbild)
Im Süßen See im Seegebiet Mansfelder Land (Sachsen-Anhalt) ist am Mittwochnachmittag ein Mann ertrunken. (Symbolbild)  © DPA

Nach Polizeiangaben schwamm ein 69-jähriger Mann mit seiner Frau (70) gegen 15 Uhr auf den Süßen See bei Lutherstadt Eisleben hinaus.

Plötzlich konnte die 70-Jährige ihren Ehemann nicht mehr sehen und alarmierte die Rettungskräfte.

Mehrere freiwillige Feuerwehren aus der Umgebung mit mehr als 30 Kameraden waren vor Ort, auch die DLRG aus Hettstedt und Halle (Saale) sowie ein Polizeihubschrauber mit Spezialtechnik an Bord unterstützten die Suche bis 16.30 Uhr.

Erst 19.15 Uhr konnte der Vermisste von einer Tauchergruppe gefunden werden. Er lag fünf Meter vom Ufer entfernt auf dem Grund des Sees im tiefen Wasser

Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Dem Senior konnte nicht mehr geholfen werden.

"Zum genauen Hergang des Unglücks hat die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen und ein Todesursachenermittlungsverfahren eingeleitet", so Polizeisprecher Alexander Junghans.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0