Schwangere Katze aus Kofferraum geholt und an Bushaltestelle ausgesetzt!

Seehausen - Wie herzlos ist das denn? Ein Benz-Fahrer stoppte an einer Bushaltestelle, setzte eine tragende Katze aus und brauste davon. Jetzt jagt ihn die Polizei!

Traurig sitzt die Katze in einem Käfig. (Symbolbild)
Traurig sitzt die Katze in einem Käfig. (Symbolbild)  © dpa (Symbolbild)

Über eine Woche lang hat eine Zeugin damit gezögert, am Montagvormittag einen fiesen Tierhasser bei der Polizei in Wittenberg anzuzeigen.

Denn bereits am 27. April musste die Frau aus dem Ortsteil Losenrade mitansehen, wie ein Mercedes mit Prignitzer Kennzeichen kurz an der Bushaltestelle Losenrade stoppte.

Dann passierte das Unfassbare: Der Fahrer geht zum Kofferraum, holt eine schwangere Katze heraus und setzte sie einfach an der Haltestelle aus!

Als ihn die couragierte Zeugin zur Rede stellte, gab er Gas und brauste feige davon.

Jetzt ermittelt die Kripo wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Glück im Unglück: Mittlerweile hat die Katze vier Junge geworfen.

Titelfoto: dpa (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0