Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

TOP

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

TOP

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

NEU

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
10.048

Bayern macht ernst und will Flüchtlinge schon an der Grenze abweisen

München - Angesichts der hohen Flüchtlingszahlen will Bayern erreichen, dass Flüchtlinge schon an der deutsch-österreichischen Grenze abgewiesen werden. Zudem kündigte Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) in der "Bild"-Zeitung (Freitag) nun öffentlich an, neu ankommende Asylbewerber direkt in andere Bundesländer weiterzuleiten.
Horst Seehofers Kabinett will in einer Sondersitzung am Freitag "Notmaßnahmen" beschließen, um die Flüchtlingszahlen einzudämmen. N
Horst Seehofers Kabinett will in einer Sondersitzung am Freitag "Notmaßnahmen" beschließen, um die Flüchtlingszahlen einzudämmen. N

Angesichts der hohen Flüchtlingszahlen will Bayern erreichen, dass Flüchtlinge schon an der deutsch-österreichischen Grenze abgewiesen werden. Zudem kündigte Ministerpräsident Horst Seehofer (66, CSU) in der "Bild"-Zeitung (Freitag) nun öffentlich an, neu ankommende Asylbewerber direkt in andere Bundesländer weiterzuleiten.

Die entsprechenden Schritte, über die innerhalb des Kabinetts seit gut einer Woche diskutiert wird, sollen in einer Sondersitzung an diesem Freitag beschlossen werden. "Da geht es um Integration, Bildung und Ausbildung", sagteSeehofer der Zeitung und betonte: "Hinzu kommen ausdrücklich auch Maßnahmen der Notwehr zur Begrenzung der Zuwanderung, wie etwa Zurückweisungen an der Grenze zu Österreich und unmittelbare Weiterleitung neu eintreffender Asylbewerber innerhalb Deutschlands."

Wie dies konkret funktionieren soll, ließ Seehofer allerdings offen.

Seehofer kündigte an, neu ankommende Asylbewerber direkt in andere Bundesländer weiterzuleiten.
Seehofer kündigte an, neu ankommende Asylbewerber direkt in andere Bundesländer weiterzuleiten.

Seehofer hatte zuletzt wiederholt mit "Notmaßnahmen" und gedroht, sollte es zu keiner Begrenzung der Flüchtlingszahlen kommen.

Unklar blieb aber weiter, welche Schritte Bayern im Alleingang ergreifen kann und will - und wofür der Freistaat den Bund braucht. Für die Grenzsicherung beispielsweise ist die Bundespolizei zuständig - und die untersteht dem Bundesinnenminister, nicht dem bayerischen Ministerpräsidenten oder dem bayerischen Innenminister.

Bayern stört vor allem, dass Österreich Flüchtlinge ungehindert nach Bayern weiterreisen lässt. Tag für Tag kommen deshalb immer noch mehrere tausend Flüchtlinge über die Grenze.

Fotos: dpa, imago

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

NEU

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

11.097

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

3.452

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

1.456

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

4.930

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

4.948

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

970

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

5.731

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

2.745

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

2.116

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

2.262

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

1.710

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

1.682

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

3.697

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

1.603

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

1.721

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

1.402

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

1.855

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

27.917

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.025

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

4.717

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

3.923

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

5.117

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

383

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

3.882

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.002

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

3.587

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.460
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

6.050

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.083
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.689

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

950

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

4.725

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

654
Update

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

2.028

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

7.994

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.407

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

24.128

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

35.699

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

11.850

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

3.738