Das gab's noch nie bei einem Roland-Kaiser-Konzert

Seeligstadt - Kaisermania für alle! Das dachten sich zumindest einige Fans von Roland Kaiser (66), die keine Tickets für die vier Konzerte am Dresdner Elbufer bekommen haben und starten in Seeligstadt (Landkreis Bautzen) eine Aktion, die es so noch nie gab.

Während Roland Kaiser (66) am Dresdner Elbufer auf der Bühne steht, ist er gleichzeitig beim Public Viewing in Seeligstadt zu sehen.
Während Roland Kaiser (66) am Dresdner Elbufer auf der Bühne steht, ist er gleichzeitig beim Public Viewing in Seeligstadt zu sehen.  © DPA

Die Seeligstädter machen einfach ihre eigene Kaiser-Party. Das Beste: Alle sind eingeladen!

"Wir sind ein kleiner Verein mit etwa 30 Mitgliedern", erzählt Ralf Schmidt (53) vom Seeligstädter Kulturverein.

"Und alle Kaiser-Fans. Nur sind wir dieses Jahr leer ausgegangen beim Run auf die Karten fürs Elbufer."

Die Enttäuschung war groß, die Kreativität aber auch. "Der MDR überträgt ja das Konzert vom 4. August live. Wir haben mit dem Sender und der Gemeinde gesprochen und dürfen jetzt ein Public Viewing veranstalten."

Alle, die ebenfalls keine Tickets bekommen haben, können einfach zum Sportplatz kommen.

"Ab 19 Uhr geht's los, Eintritt kostet es auch nicht. So kommt jeder in den Genuss der Kaisermania", sagt Schmidt.