Zufall verhinderte vermutlich Katastrophe bei Segelschiff-Unfall 321
Michael Wendler: Darum habe ich Laura von Let's Dance abgeraten Top
Nächstes Prügeldrama bei GZSZ? Top
Möbel Höffner überrascht alle Kunden mit dieser seltenen Aktion Anzeige
Eurojackpot-Gewinner meldet sich immer noch nicht: Keine Lust auf 90 Millionen Euro? Neu
321

Zufall verhinderte vermutlich Katastrophe bei Segelschiff-Unfall

Feuerwehr und DLRG waren bei Havarie auf der Elbe bei Hamburg schon in der Nähe

Beim Zusammenstoß des historischen Segelschiffs No. 5 Elbe mit einem Frachter hat der Zufall eine Katastrophe verhindert. Feuerwehr und DLRG waren in der Nähe.

Hamburg/Stade - Beim Zusammenstoß des historischen Segelschiffs "No. 5 Elbe" mit einem Frachter hat der Zufall eine Katastrophe verhindert.

DLRG-Mitarbeiter sichern auf dem historischen Segelschiff "No. 5 Elbe" Material.
DLRG-Mitarbeiter sichern auf dem historischen Segelschiff "No. 5 Elbe" Material.

Das erst jüngst aufwendig sanierte historische Segelschiff war am Samstag aus bislang ungeklärter Ursache auf der Elbe mit einem Containerschiff kollidiert. Bilder zeigen, wie der deutlich größere Frachter das Holzschiff mittig "überfährt".

Nach der Kollision drohte die "No. 5 Elbe" zu sinken; der 82 Jahre alte Schiffsführer konnte es nicht mehr steuern.

DLRG und Feuerwehr waren zufällig wegen eines anderen Einsatzes in der Nähe der Havarie unterwegs und konnten Crew und Passagiere aufnehmen. Andernfalls wäre der Unfall wohl katastrophal ausgegangen.

An Bord des Segelschiffes waren 43 Menschen, davon 14 Besatzungsmitglieder. Bei der Havarie wurden acht Personen leicht verletzt, darunter zwei Kinder, wie der Lagedienst der Hamburger Polizei mitteilte.

"Wir sind unendlich froh, dass alle Passagiere und die Crew von Bord gerettet werden konnten", heißt es in einer Erklärung des Fördervereins.

Mehrere DLRG-Boote schleppten das Schiff in die Einfahrt der Schwinge, wo es trotz eines Pumpeneinsatzes der Feuerwehr sank.

Nach Angaben der Polizei kollidierte die "No. 5 Elbe" am Samstag gegen 14.30 Uhr ungefähr auf Höhe Stadersand mit dem 141 Meter langen Containerschiff "Astrosprinter", das unter der Flagge Zyperns in Richtung Nordsee unterwegs war.

Das Containerschiff setzte seine Fahrt zunächst bis Brunsbüttel fort und ankerte dort, damit sich die Schiffsführer polizeilichen Befragungen stellen konnten. Mittlerweile ist das Schiff wieder unterwegs.

"No. 5 Elbe" wurde 2002 zurück nach Hamburg gebracht

Das einst so stolze Schiff "No. 5 Elbe" liegt nach der Havarie fast komplett unter Wasser.
Das einst so stolze Schiff "No. 5 Elbe" liegt nach der Havarie fast komplett unter Wasser.

Weiter bleibt unklar, wann und wie der historische Zweimaster aus der Mündung des Flusses Schwinge geborgen werden kann.

"Über das Bergungskonzept kann erst nach den Pfingstfeiertagen entschieden werden", teilte die Stiftung Hamburg Maritim als Eignerin am Montag mit.

Zuvor hatten Taucher die Beschaffenheit der "No.5 5 Elbe" und die Bergungslage erkundet.

Nach Angaben der Polizei sind mittlerweile Betriebsstoffe aus dem Schiff ausgetreten, die jedoch im Bereich vorsorglich ausgelegter Ölsperren blieben.

Am Sonntag und Montag kamen einige Dutzende Schaulustige und Schifffahrtsbegeisterte zu der Stelle, wo die Masten des Schiffes noch aus dem Wasser ragen. Vielen ging der Untergang der "No. 5 Elbe" sehr nahe.

Der 37 Meter lange Gaffelschoner ist Hamburgs letztes verbliebenes Seeschiff aus der Ära des Holzschiffbaus. Er lief 1883 auf der Werft von H.C. Stülcken auf Steinwerder vom Stapel. 2002 erwarb die Stiftung Hamburg Maritim das Schiff in Seattle und brachte es wieder zurück nach Hamburg. Hier nahm das Traditionsschiff an Veranstaltungen wie dem Hafengeburtstag teil und wurde für Ausfahrten genutzt.

Zuletzt lag es acht Monate in einer dänischen Werft und erhielt für 1,5 Millionen Euro unter anderem neue Außenplanken und einen neuen Achtersteven. Ob das Schiff wieder instand gesetzt werden kann, hängt auch vom vorhandenen Geld ab.

Fotos: dpa/Bodo Marks

Ausnahmezustand bis Samstag bei MEDIMAX Schwentinental Das ist der Grund! 3.213 Anzeige
Betrunkener baut Unfall und geht mit Hund auf Polizistin los! Neu
Laster kippt auf B156 um: zwei Verletzte, Straßensperrung bis zum Abend! Neu
5 Tage Rom mit Direktflügen für nur 199 Euro: Hier geht's zur Buchung! 4.663 Anzeige
Unfall mit zwei Toten: Tanklaster kracht in Wohnhaus Neu
"Ekelhafte Instrumentalisierung der Opfer": AfD-Meuthen spricht über Bluttat von Hanau Neu
Nur drei Tage gebe ich Euch 33% Rabatt auf ganz viele Artikel! 4.510 Anzeige
Darum muss das komplette Rotlichtviertel in Den Haag umziehen Neu
Coronavirus im Ticker: 118 Tote innerhalb eines Tages Neu Update
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 1.418 Anzeige
Polizeimitarbeiter dekorierte seinen Balkon mit Reichskriegsflaggen Neu
Katze läuft in illegale Jagd-Falle, jetzt muss ihr ein Bein amputiert werden! Neu
Horror-Fund bei Kontrolle: DB-Mitarbeiter findet Leiche an Gleisen Neu
Für nur einen Tag sind hier alle Artikel ganze 30% günstiger! 6.861 Anzeige
Angst vor Coronavirus: China-Rückkehrer mit Steinen und Eisenstangen angegriffen Neu
Sprengkörper vor KZ-Gedenkstätte: Polizei glaubt zu wissen, worum es sich handelt Neu
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 21.063 Anzeige
"Was zum Teufel war denn da los?" Trump lästert über Oscar-Gewinnerfilm "Parasite" Neu
Justiz-Krimi um tote Kalinka: Stiefvater in Frankreich aus Haft entlassen Neu
In Karnevalsstimmung? Hier müsst Ihr unbedingt hin! 3.582 Anzeige
Radfahrer begeht Unfallflucht: Er dürfte leicht zu erkennen sein Neu
Ist das süß! Rostocker Zoo freut sich über Nachwuchs bei Orang-Utans Neu
Hier bekommt ihr drei Tage hohe Rabatte auf alle frei geplanten Küchen 3.154 Anzeige
Mystery in Ego-Sicht: "The Suicide of Rachel Foster" ab sofort auf Steam Neu
13 Kaninchen in Laubsack gerettet: So geht es den Tieren jetzt Neu
Darum solltet Ihr bis Rosenmontag dringend zu diesem Markt 3.493 Anzeige
Hanau-Killer Tobias R. hatte "schwere psychotische Krankheit" Neu
Alle Ortsschilder in Gemeinde geklaut: Bürgermeister reagiert mit witziger Aktion Neu
Vom Graben in den Dachstuhl: Autounfall endet mit einem Schwerverletzten Neu
Gelandet! Rückkehrer aus Coronavirus-Gebiet in Stuttgart Neu Update
Nach tödlichen Schüssen vor Tempodrom: Pistolen bei Trauerfeier sichergestellt! Neu
Schock für die Clooneys: 14-Millionen-Anwesen überschwemmt Neu
Weltkriegsbombe an Zweitliga-Stadion gefunden: Entschärfung erfolgreich Neu
HSV gegen St. Pauli: Wer holt sich im Derby die Vormachtstellung? Neu
Kölner OB Reker: AfD ist ein Fall für den Verfassungsschutz 136
Fußball oder Hollywood? So amüsant verhöhnt Ajax-Profi die Schauspielerei seines Gegners! 827
Stereoact macht Nummer-1-Hit mit Gott: "Wir werden Karel niemals vergessen" 1.511
"Dann habe ich die ganzen Leichen gesehen!" Schockierender Bericht aus Hanau 1.904
Junge (7) rennt auf Straße und wird überrollt! 4.054
Meinung zu Hanau: Befriedet die Gesellschaft, denn rechter Hass tötet! 1.813
IHK über Berliner Mietendeckel: "Größte Fehlentscheidung in dieser Legislaturperiode" 160
Deutsche wollen zu Nazi-Veranstaltung nach Bulgarien fliegen, doch werden gestoppt 3.574
17-Jährige kommt nach Hause und kann nicht glauben, was sie in ihrer Küche sieht 2.789
50.000 Ecstasy-Tabletten! Zoll gelingt Schlag gegen den Drogenschmuggel 1.660
Traumpaar erobert das Netz: Hunde-Welpe und Taube sind die dicksten Kumpels 1.872
Oha! Mit wem knutscht Pop-Titan Dieter Bohlen denn hier fremd? 2.540
Liebes-Pause bei Bayern-Star: Bei diesem Fanliebling kriselt's 2.285
Tesla darf weiter roden: Umweltschützer wollen Bäume besetzen 1.073
Er gilt als gefährlich: Hat Nils E. seinen Großvater getötet? 2.364
Vater gibt vor Gericht zu, seine Familie ohne Grund ermordet zu haben 2.677
Rührend: Oscar-Gewinner rettet Kälbchen und seine Mama vor dem Tod 819
Kind wird gemobbt und will sterben, dann steht die Welt plötzlich hinter ihm! 11.729
Keine Bundesliga für Streaming-Dienste? Klares Signal von Vereins-Boss! 337
13-Meter-Yacht in Flammen: Großeinsatz der Feuerwehr am Freitagmorgen 3.013 Update