Influencerin verliert Kind nach zwei Tagen: Das sagt die Berliner Charité! Top So trotzig reagiert Til Schweiger auf die heftige Kritik aus den USA Top Heute wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 7.227 Anzeige Heidi Klum und Tom Kaulitz: Topmodel-Kandidatin Darya ätzt! "Immer noch ein PR-Joke" Top Für nur 14,85 Euro im Monat bekommt Ihr in Berlin die PlayStation 4 Pro 1.406 Anzeige
1.977

Schiffbruch im Atlantik: Deutscher Segler verunglückt tödlich in Meeresbucht

Ein Ehepaar aus Niedersachsen ist im französischen Atlantik in Seenot geraten

An der französischen Atlantikküste hat ein Ehepaar aus Niedersachsen am Donnerstag Schiffbruch erlitten. Der Mann kam dabei ums Leben.

Bordeaux/Bremen - An der französischen Atlantikküste ist am Donnerstag ein Segler aus Niedersachsen tödlich verunglückt. Dies teilte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) in Bremen jetzt mit.

Der Notruf der Ehefrau ging in der Einsatzzentrale der DGzRS in Bremen ein. (Archivbild)
Der Notruf der Ehefrau ging in der Einsatzzentrale der DGzRS in Bremen ein. (Archivbild)

Auch seine Frau wurde verletzt, konnte aber bei der dramatischen Rettungsaktion auf See in Sicherheit gebracht werden, hieß es in der Mitteilung weiter.

Ein Retter, der ins Wasser stürzte, erlitt ebenfalls Verletzungen, berichten die französische Meerespräfektur für den Atlantik und französische Medien.

Insgesamt gingen bei der Rettungsaktion drei Mitarbeiter der Seenotrettungsgesellschaft SNSM (Societé Nationale de Sauvetage en Mer) über Bord, berichtet der NDR.

Das Ehepaar war auf einem etwa zehn Meter langen Segelboot unterwegs gewesen und erlitt in der Nacht zum Freitag auf der Höhe des Ortes Soulac-sur-Mer nordwestlich von Bordeaux Schiffbruch. Die Ursachen sind bislang unbekannt.

Der Mann fiel bei dem Unglück über Bord. Die Frau alarmierte sofort das Seenot-Koordinierungszentrum in Bremen. Die französischen Behörden setzten daraufhin drei Hubschrauber und zwei Schiffe ein. Der Mann konnte von dem Hubschrauber der französischen Luftwaffe aber nur noch tot geborgen werden.

Wie verschiedene Medien berichten, war zuvor auch das Funkgerät der Jacht ausgefallen. Nur dank der guten Netzabdeckung in der Biskaya konnte die Ehefrau den Notruf noch über eine App ihres Smartphones nach Bremen senden.

Nach ersten Informationen der französischen Nachrichtenagentur AFP stammte der Segler aus Hannover. Die Meerespräfektur konnte das jedoch bislang nicht bestätigen.

Auch ein Hubschrauber der französischen Luftwaffe war an der Rettungsaktion beteiligt. (Symbolbild)
Auch ein Hubschrauber der französischen Luftwaffe war an der Rettungsaktion beteiligt. (Symbolbild)

Fotos: DPA

Sebastian Fitzeks Psychothriller "Passagier 23" landet im TV Neu Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus Neu Update Lotto-Gewinner aus dem Erzgebirge holt 15 Millionen Euro nicht ab Neu Blitz schlägt in Haus ein: Mädchen (6) stirbt, weil sie in diesem Moment mit dem Handy spielte Neu MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.862 Anzeige Mann bedroht Ex-Kolleginnen mit Waffe und verschanzt sich in Firma! Neu Update Ferienwohnungen: Airbnb muss Namen und Adressen der Gastgeber offenbaren Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 3.002 Anzeige Nach Horror-Trennung: Trifft sich "Bachelor in Paradise"-Paar im Dschungelcamp wieder? Neu Geldsegen auf der Autobahn: Plötzlich lag die Kohle rum Neu Polizist bei Großrazzia gegen Autoschieber festgenommen! Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 6.304 Anzeige Nach tödlicher Fahrt durch Fußgängerzone: 18-Jähriger im Mordprozess angeklagt Neu Sie sagte schon 9/11 voraus: Wahrsagerin prophezeit düsteres 2019 Neu Pilot überfliegt Forschungsstation in der Antarktis: Was er dann findet, ist grausam Neu Strobl über islamistische Gefährder: "Die ganz Gefährlichen haben wir unter Beobachtung" Neu Lehrerin fälscht Arzt-Rechnungen, um sich Designertaschen zu kaufen Neu Urteil in Luxemburg: GEZ ist rechtens! Neu Update
Bevor dieses Mädchen (10) ein Handy bekommt, lassen Eltern sie einen harten Vertrag unterschreiben Neu Diese BMW verkaufen sich gerade richtig gut Neu
Traurig: Bald wird es niemanden geben, der ihr Aussterben bemerkt Neu Studie belegt: So selbstverliebt sind Wähler von AfD und Linke Neu Einbrecher muss zwei Tage in fettverschmiertem Schacht ausharren Neu Weltrekord! Frau springt mit 102 Jahren aus Flugzeug Neu Ist die GEZ rechtens? Heute fällt das Urteil! Neu Dieser Kölner Schrank ist mehr als 170.000 Euro wert! Neu Fünf Männer festgenommen: Wollten sie eine Bank ausrauben? Neu "Pretty Woman" feiert Europa-Premiere in Deutschland Neu Jetzt wird's heiß! Diese Sexpertin zieht ins Dschungelcamp Neu Opel-Mitarbeiter protestieren wieder gegen Verkaufspläne des Autobauers 47 Polizei sucht weiter nach Krawallmachern vom G20-Gipfel 43 Schock am Abend: Buttersäure tritt aus und verletzt Kinder und Erwachsene 90 Vergewaltigte er mehrere Frauen? Ermittlungen gegen Star-Regisseur Dieter Wedel gehen 2019 weiter 481 Ernsthaft? Wer hier Frauen länger als 14 Sekunden ansieht, muss eine Strafe zahlen 2.090 Frau stürzt bei 1. Date von Motorrad und wird von mehreren Autos überrollt 2.042 Schlager und Provokation: Kult-Sänger Heino wird 80 Jahre alt 229 "Sieg heil" im Zug gerufen und Fahrgäste mit Messer bedroht 1.740 Unglück in der Türkei! Schnellzug entgleist und rast in Überführung 1.224 Update Mord an Peggy (†9): Festgenommener nimmt Teilgeständnis zurück 806 Verkohlte Leiche auf Kompost: Zündete Mann seine Ex im Streit um den gemeinsamen Sohn an? 754 Zwei Mädchen (8,9) in Schwimmbad mehrfach missbraucht 7.066 Brandanschlag auf türkische Moschee in Ulm: Sechs Männer vor Gericht 719 Bachelor 2019: Cecilia will einen Mann, der sie zur Ruhe bringen kann 552 Gibt's sonntags bald keine frischen Brötchen mehr? 1.508 Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Straßburg: Mutmaßlicher Attentäter noch immer auf der Flucht! 1.819 Darf Flixbus Gebühren für Paypal-Zahlungen erheben? 550 Update Wird ein "Hells Angels"-Rockerclub endgültig verboten? 1.139 Sex bei Köln 50667: Chico "treibt" es als Stripper zu weit! 538 AfD macht sich bei Bürgerschaftssitzung in Hamburg zum Gespött 599