Braucht Sachsen Staubfilter für Räuchermänner?

Seiffen - Brauchen Räuchermännel einen Staubfilter? Diese Idee von Ronald Peuschel (65, Grüne Liga Westsachsen) sorgt für einen Aufstand der Männelmacher im Erzgebirge - sie qualmen vor Wut.

Filter für Räuchermännel? Darüber kann Dregeno-Vorstand Bodo Krause nicht lachen.
Filter für Räuchermännel? Darüber kann Dregeno-Vorstand Bodo Krause nicht lachen.

"Das ist grober Unfug!", schimpft Dieter Uhlmann (65), Geschäftsführer des Verbandes der erzgebirgischen Kunsthandwerker und Spielzeughersteller.

Ronald Peuschel hatte die neue Feinstaub-Debatte angestoßen. "Das Nachdenken über gesunde Raumluft und über bessere Räuchermänner schadet auch nicht der Tradition", sagte der Umweltschützer (TAG24 berichtete).

Tut es doch, meint Dieter Uhlmann. "Räuchermännel gibt es seit 170 Jahren. Warum sollte man sie aus ideologischen Gründen ändern?" Das sieht Bodo Krause (55), Vorstand der Dregeno in Seiffen, genauso: "Solche Debatten bringen nur Unruhe. Wir wollen Kunden in der Weihnachtszeit glücklich machen." Männelmacher Ringo Müller (47) aus Seiffen verweist auf seine Umweltbemühungen vom Einkauf bis zur Produktion. Beim Feinstaubfilter für Räuchermännel stöhnt er auf: "Wir können doch nicht alles schultern."

Räucherkerzen-Hersteller Jürgen Huss (59) aus Sehmatal-Neudorf würde den Feinstaubfilter sogar ablehnen, wenn er machbar wäre: "Die Menschheit erfindet immer neuen Blödsinn. Räuchermännchen sind Gefühl, Geruch und Geschmack. Wer danach saubere Raumluft haben möchte, sollte einfach lüften."

Gemütlich oder schädlich? Über Räuchermännel und Räucherkönige wird heftig diskutiert.
Gemütlich oder schädlich? Über Räuchermännel und Räucherkönige wird heftig diskutiert.  © DPA/Wolfgang Thieme
Lüften statt filtern: Räucherkerzen-Hersteller Jürgen Huss lehnt Eingriffe in die Tradition ab.
Lüften statt filtern: Räucherkerzen-Hersteller Jürgen Huss lehnt Eingriffe in die Tradition ab.  © Uwe Meinhold
"Mehr Umweltauflagen können wir nicht schultern": Männelmacher Ringo Müller.
"Mehr Umweltauflagen können wir nicht schultern": Männelmacher Ringo Müller.  © Kristian Hahn
Verbandsgeschäftsführer Dieter Uhlmann nennt Rauchfilter in der Volkskunst "groben Unfug".
Verbandsgeschäftsführer Dieter Uhlmann nennt Rauchfilter in der Volkskunst "groben Unfug".  © Kristian Hahn

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0