Seil über Radweg gespannt. Junge schwer verletzt

An dieser Stelle ereignete sich der Unfall.
An dieser Stelle ereignete sich der Unfall.

Oederan - Das ist wirklich kein Dummer-Jungen-Streich mehr! Unbekannte spannten ein Seil über einen Radweg in Oederan. Als ein 13-jähriger Radler ankam, konnte er nicht mehr ausweichen und wurde schwer verletzt.

Zwei 13-jährige Jungs radelten auf dem Rad- und Fußweg entlang der B173. Etwa 50 Meter vor der Hainichener Straße war ein Meter über der Fahrbahn ein Seil gespannt.

Eines der Kinder konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Er stürzte und verletzte sich schwer, wie die Polizei in Chemnitz am Dienstag mitteilte.

"Es wird wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt", sagte Polizeisprecherin Jana Kindt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den oder die Seilspanner möglicherweise bei der Tat beobachtet haben.

Foto: Harry Haertel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0