Seil über Straße gespannt. Radfahrerin stürzt

Über eine Straße war in knapp einem Meter Höhe ein Seil gespannt (Symbolbild).
Über eine Straße war in knapp einem Meter Höhe ein Seil gespannt (Symbolbild).  © DPA

Neuruppin – Was für eine üble Aktion! Auf der Straße "Bölkeanger" war in der Nacht zum Sonntag ein rotes Seil zwischen einem Baum und einem Verkehrsschild gespannt.

Es befand sich 85 Zentimeter über dem Radweg.

Eine 39-Jährige Radfahrerin sah in der Morgendämmerung die böse Falle nicht und fuhr genau hinein. Dadurch stürzte sie und ging danach noch aus eigener Kraft ins Krankenhaus, um ihre Verletzungen behandeln zu lassen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Laut der Märkischen Allgemeine handelt es sich dabei um keinen Einzelfall. Demnach meldete sich eine Zeugin, die von einem weiteren Seil berichtet. Diese soll an der sogenannten "Russenwiese" so gespannt gewesen sein. Es war nach ihren Informationen ebenfalls rot.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0