Nach Wochen gefunden: Polizei suchte diesen 13-Jährigen

Leverkusen/Köln - Die Polizei sucht den 13-jährigen Phil B. und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Der Junge wurde bereits seit dem 21. Mai 2018 vermisst. Am 25.06. tauchte er wieder auf.

Der vermisste Junge wurde am 25.06. wohlbehalten gefunden.
Der vermisste Junge wurde am 25.06. wohlbehalten gefunden.  © Polizei Köln

Phil hatte sein Zuhause in Leverkusen-Opladen am Nachmittag verlassen und wurde seitdem nicht mehr gesehen.

Da der Junge gegen seinen Willen in einer Kinder- und Jugendeinrichtung unterbracht werden sollte, hält er sich mutmaßlich an einem unbekannten Ort im Raum Leverkusen versteckt.

Alle Suchmaßnahmen führten bislang allerdings nicht dazu, dass das vermisste Kind aufgefunden werden konnte.

Der Junge wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 1,60 Meter groß
  • schmale Statur
  • blaue Augen
  • blondes Haare, seitlich kurz geschnitten
  • Narbe am Hinterkopf

Hinweise zu seinem Aufenthaltsort nimmt die Vermissten-Stelle der Polizei Köln unter der Rufnummer 0221/229-0 und der Notrufnummer 110 entgegen.

Update, 25.06. , 14.23 Uhr

Die Polizei teilte an diesem Montag mit, dass der Junge wieder aufgetaucht ist.

Titelfoto: Polizei Köln


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0