SEK findet totes Mädchen (7) in Düsseldorfer Wohnung

Köln – Bei einem SEK-Einsatz im Düsseldorfer Stadtteil Rath wurde ein siebenjähriges Mädchen tot aufgefunden.

Die Wohnsiedlung in Düsseldorf.
Die Wohnsiedlung in Düsseldorf.  © DPA

"Als die Beamten die Wohnung betraten, fanden sie dort ein lebloses Kind", sagte eine Sprecherin der Polizei der Rheinischen Post.

Der Vater des Mädchens wurde vom SEK aus einer Wohnung im Erdgeschoss geholt.

Ersten Information zufolge soll in der Nähe eines Supermarkts an der Lünener Straße eine private Auseinandersetzung eskaliert sein.

Ein Notarzt versuchte noch vergeblich das junge Mädchen wieder zu beleben.

Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

Update, 14.15 Uhr: Laut Polizeiaussagen soll es während eines Videoanrufs zu einem Streit zwischen den Eltern des Mädchens gekommen sein.

Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Vater des Kindes allein mit seiner siebenjährigen Tochter in der gemeinsamen Wohnung.

Bei dem Videoanruf bedrohte er das weinende Kind vor den Augen der Mutter offenbar mit einem Gegenstand. Die genaue Todesursache muss nun durch eine Obduktion geklärt werden.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0