Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

Das SEK nahm den Mann fest. (Symbolfoto)
Das SEK nahm den Mann fest. (Symbolfoto)  © DPA

Neuss - Einen Tag nach der Festnahme eines österreichischen Terrorverdächtigen (TAG24 berichtete) hat die Polizei jetzt in Deutschland zugeschlagen.

Ein mutmaßlicher Komplize des 17-Jährigen Lorenz K. ist im nordrhein-westfälischen Neuss gefasst worden.

Der Mann sei am Samstag von einem Spezialeinsatzkommando festgenommen worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Düsseldorf am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

Wie "Focus Online" berichtet, soll der Mann einen Bombenanschlag auf Polizisten und Bundeswehrsoldaten geplant haben. Beide Männer sollen in engem Kontakt gestanden haben.

In der Wohnung des am Samstag festgenommen Komplizen in Neuss sollen die Beiden mit Sprengstoff-mitteln experimentiert haben.

Gegen den mutmaßlichen Komplizen wurde laut Focus ein Haftbefehl wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat eingeleitet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0