Hunderte Waffen und Munition! SEK nimmt Mann aus Höxter fest

Hunderte von Waffen lagerte der Mann auf seinem Dachboden.
Hunderte von Waffen lagerte der Mann auf seinem Dachboden.  © LKA Sachsen-Anhalt

Höxter/Dessau - Was für ein Fund! Die Polizei hat am Mittwochmorgen in Sachsen-Anhalt einen untergetauchten Waffensammler aus Höxter festgenommen.

Bei dem Zugriff um 7 Uhr in der Früh in Dessau-Roßlau fand ein Spezialeinsatzkommando (SEK) auf dem Dachboden des Mannes Hunderte Waffen und Munition.

Der 52-Jährige sei als Sammler und Jäger ursprünglich legal im Besitz der Waffen gewesen, allerdings sei ihm die Erlaubnis Anfang 2016 in Höxter entzogen worden, sagte ein Sprecher des Landeskriminalamts Sachsen-Anhalt in Magdeburg.

Der Mann sei daraufhin untergetaucht und habe auch die Waffen mitgenommen.

Ermittlungen hatten nun nach Dessau-Roßlau geführt. Der Mann ließ sich den Angaben zufolge widerstandslos festnehmen.

Demnach ist der 52-Jährige ein Waffennarr und keinem speziellen politischen Spektrum oder etwa der Reichsbürgerbewegung zuzuordnen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0