Was für ein Tor! Poldi-Hammer zum Nationalelf-Abschied

Top

Sie hat das Herz des Bachelors gewonnen

4.867

Terrier von Schnapsflasche erschlagen: So grausam musste Tapsi sterben

3.341

Dschungel-Moderator Daniel Hartwich verkuppelt jetzt Singles bei RTL

914

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.208
Anzeige
18.065

Anti-Terroreinsätze in Deutschland: Asylbewerber unter Verdacht

+++ In Thüringen laufen mehrere Anti-Terroreinsätze der Polizei. +++
Wie der "MDR" mitteilt, laufen in Thüringen mehrere Anti-Terroreinsätze der Polizei.
Wie der "MDR" mitteilt, laufen in Thüringen mehrere Anti-Terroreinsätze der Polizei.

Erfurt - Wie der "MDR Thüringen" mitteilt, laufen in Thüringen mehrere Anti-Terroreinsätze der Polizei.

Demnach gibt es Einsätze im Plattenbaugebiet Suhl-Nord, in Schmalkalden, in Hildburghausen und im Jenaer Stadtteil Lobeda. 

In Suhl sollen 15 Wagen der Polizei im Einsatz sein, auch Sprengstoffhunde seien vor Ort. Eine Person in Suhl soll bereits festgenommen worden sein. Polizeibeamte hätten weißes Pulver aus einem sechsgeschossigen Haus gebracht. Ob es sich dabei um die gleiche Substanz, nämlich TATP (Triacetontriperoxid) wie bei dem Terrorverdächtigen al-Bakr in Chemnitz handelt, ist noch unklar.

Die Polizeieinsätze gehören zu einer bundesweiten Aktion und richte sich gegen Terrorverdächtige aus der islamistischen Szene. Parallele Einsätze laufen auch in Dortmund und Hamburg.

Einzelheiten wollte die Polizei noch nicht bekanntgeben, das Thüringer Landeskriminalamt hält sich bisher bedeckt. 

Am Dienstagvormittag soll es mehr Informationen geben. Aus Sicherheitskreisen hieß es, es bestehe Terrorverdacht.

Update 15:43 Uhr: Bei den Einsätzen sei eine weiße Substanz gefunden worden, "die ist ungefährlich", sagte eine Sprecherin des LKA. Worum es sich dabei genau handelt, werde noch untersucht.

Update 11.39 Uhr: Das LKA Thüringen äußert sich nun in einer offiziellen Pressemitteilung. Darin heißt es: 

"Beamtinnen und Beamte des LKA Thüringen durchsuchen heute (25.10.2016) zeitgleich insgesamt 12 Wohnungen sowie eine Gemeinschaftsunterkunft in Thüringen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern. Dabei unterstützen sie Spezialkräfte des LKA Thüringen und anderer Bundesländer sowie Beamtinnen und Beamte der Bereitschaftspolizei und verschiedener Landespolizeiinspektionen.

Die Staatsanwaltschaft Gera beauftragte das Landeskriminalamt Thüringen in der zweiten Jahreshälfte 2015 mit Ermittlungen gegen einen 28-jährigen russischen Staatsbürger mit tschetschenischer Volkszugehörigkeit. Anlass der Ermittlungen war der Verdacht der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat i. S. § 89a StGB. Der Beschuldigte soll beabsichtigt haben, sich dem bewaffneten Kampf in Syrien auf Seiten des IS (Islamischen Staates) anzuschließen.

Im Fortgang der Ermittlungen ergab sich sowohl gegen diesen Beschuldigten und weitere zehn Männer und drei Frauen russischer Staatsangehörigkeit mit tschetschenischer Volkszugehörigkeit zwischen 21 und 31 Jahren aus Thüringen, Hamburg und Dortmund der Verdacht der Terrorismusfinanzierung nach § 89 c des Strafgesetzbuches. Bei allen Beschuldigten handelt es sich um Asylsuchende, deren Aufenthaltsstatus in Deutschland bisher nicht abschließend geklärt ist.

Eine konkrete Anschlagsgefahr ergab sich aus den Ermittlungen bislang nicht. Das LKA Thüringen wird im Laufe des Tages zu ersten Ergebnissen der Durchsuchungen mit einer weiteren Medieninformation berichten.

Auf Grund der laufenden Ermittlungen können darüber hinaus keine weiteren Informationen veröffentlicht werden."

Update, 11:30 Uhr: Die Deutsche Presseagentur schreibt unter Berufung auf das Thüringer Landeskriminalamt (LKA), dass es einen Anti-Terroreinsatz auch in Sachsen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Bayern gibt.

Die Polizei durchsuchte Wohnungen in Suhl mit Spregstoffhunden.
Die Polizei durchsuchte Wohnungen in Suhl mit Spregstoffhunden.
Einsatzkommandos durchsuchen in fünf Bundesländern Wohnungen.
Einsatzkommandos durchsuchen in fünf Bundesländern Wohnungen.
Einsatzkommandos gingen nach Angaben des Landeskriminalamtes in Erfurt zeitgleich in zwölf Wohnungen und einer Gemeinschaftsunterkunft in Thüringen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern vor. 
Einsatzkommandos gingen nach Angaben des Landeskriminalamtes in Erfurt zeitgleich in zwölf Wohnungen und einer Gemeinschaftsunterkunft in Thüringen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern vor. 

Fotos: News5, DPA

Auf Drogen und ohne Führerschein mit 200 km/h durch Baustelle gerast

3.574

Droht ein riesiger iPhone-Absturz? Hacker wollen 220 Millionen Konten löschen

6.658

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.470
Anzeige

Aufgepasst! dm ruft Bio-Babybrei zurück

3.520

Schule evakuiert: 64 Schüler und Lehrer im Krankenhaus

3.823

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

2.707
Anzeige

Penis als Hot-Dog präsentiert? Sportlehrer fliegt raus

3.361

Regierung will homosexuelle Justizopfer jetzt entschädigen

462

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.462
Anzeige

Schon elf Menschen erkrankt! Diesen Fisch solltet Ihr nicht essen

8.896

Zug entgleist kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs: Drei Verletzte

5.645
Update

Nacht der Rosen: Wer bekommt den letzten Bachelor-Kuss?

1.301

Terror-Alarm in London! Mindestens vier Tote und 20 Verletzte

21.100
Update

Vor Deutschland-Debüt: Löw schwärmt von Timo Werner

807

Nicht nur Charlie Sheen ist in Hollywood an HIV erkrankt

7.501

Dieser GZSZ-Hottie hat seinen Vertrag verlängert

2.966

Fan stinksauer: "Ich habe jeglichen Respekt vor Andrea Berg verloren"

15.762

Dieser Dreijährige ist in einem Spielzeug-Automaten gefangen

2.621

Tim Bendzko und das Bikinimodel: Er nennt es #Liebe

3.112

Schock für Fußballfans: Keine Champions-League mehr im Free-TV?

7.483

Wunder der Medizin! Ärzte operieren Baby mit vier Beinen und zwei Wirbelsäulen

6.426

Porsche-Mitarbeiter bekommen Rekord-Bonus von 9.111 Euro

3.768

Hat sich Rapper Cro dieses GNTM-Gesicht geschnappt?

2.029

Abitur?! An diesen Orten gibt es die meisten Studenten ohne

259

Ist das die Pyrotechnik von morgen?

7.724

Horror-Fund! Fünf Tiger tot in Gefrierschrank entdeckt

3.555

Darum klickten bei den S-Bahn-Schubsern doch noch die Handschellen

9.674

Tochter schlägt sich: Vater prügelt 12-Jährigen ins Krankenhaus

6.088

Amazon liefert bald auch Lebensmittel bis vor die Haustür

1.051

Fortsetzung: Amazon Prime plant zweite Schweighöfer-Staffel

621

Gruppe vergewaltigt 15-Jährige und streamt die Tat live auf Facebook

8.758

Zwei Grundschüler sterben bei Massenpanik

3.110

Was ist ihr zugestoßen? Handy der vermissten Malina gefunden

7.749

Truck-Anhänger mit 9000 Flaschen Alkohol abgefackelt

2.258

OWL ist ab Mittwoch Bundespräsident: Steinmeier wird vereidigt

209
Update

Doppeltes Babyglück: Hartmann und Testroet von Dynamo sind Vater!

11.182

Vater zündet dreijährige Tochter an, weil sie "zu hübsch ist"

23.517

Bagelicious! Hier jongliert Plus-Size-Model Ashley Graham ihre Brüste

6.264

Hier steckt ein Dieb in einem Fenster fest

3.551

Die Akte Schulz: Das wird dem Kanzler-Kandidaten der SPD vorgeworfen

5.913

Polizei überführt Dieb wegen eines verräterischen Details in seinem Blut

2.798

Das Killer-Krokodil ist endlich geschnappt!

3.208

31-Jähriger sticht seine Mutter mit Messer nieder

4.350

Herr der Fliegen! Dieser Sachse untersucht Tierchen auf Leichen

1.593

Singt Robbie Williams beim ESC für Russland?

1.545

Mit neuem Album: Kraftklub kommen nach Sachsen!

1.462

Spurlos verschwunden! 20-Jährige wird nach Party vermisst

9.168

Rentnerin würgt Hund und vermöbelt zwei Männer

5.610

Drama in Hamburg: Vater tötete Sohn (9) und sich selbst

5.642

Mann flieht vor Polizei! Vier Beamte verletzt

11.374
Update

Mariah Careys "All I Want for Christmas"-Song wird verfilmt

829

Haben Hells-Angels-Rocker Wohnwagen von Prostituierten angezündet?

5.800

Der Fall Ewa K.: Gesuchter Mann stellt sich der belgischen Polizei

3.542

Mysteriös! Wird die Titanic in 14 Jahren komplett verschwinden?

20.340