Neue Hinweise zu Cäciele! Ihre Mutter wusste von Beziehung
Top
Schulbus kollidiert mit mehreren Autos und rast gegen Hauswand: 19 verletzte Kinder
Top
Nach Zyklon: 6000 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten!
Top
69-Jähriger läuft gefesselt auf Straße, aber keiner will ihm helfen
Neu
18.078

Anti-Terroreinsätze in Deutschland: Asylbewerber unter Verdacht

+++ In Thüringen laufen mehrere Anti-Terroreinsätze der Polizei. +++
Wie der "MDR" mitteilt, laufen in Thüringen mehrere Anti-Terroreinsätze der Polizei.
Wie der "MDR" mitteilt, laufen in Thüringen mehrere Anti-Terroreinsätze der Polizei.

Erfurt - Wie der "MDR Thüringen" mitteilt, laufen in Thüringen mehrere Anti-Terroreinsätze der Polizei.

Demnach gibt es Einsätze im Plattenbaugebiet Suhl-Nord, in Schmalkalden, in Hildburghausen und im Jenaer Stadtteil Lobeda. 

In Suhl sollen 15 Wagen der Polizei im Einsatz sein, auch Sprengstoffhunde seien vor Ort. Eine Person in Suhl soll bereits festgenommen worden sein. Polizeibeamte hätten weißes Pulver aus einem sechsgeschossigen Haus gebracht. Ob es sich dabei um die gleiche Substanz, nämlich TATP (Triacetontriperoxid) wie bei dem Terrorverdächtigen al-Bakr in Chemnitz handelt, ist noch unklar.

Die Polizeieinsätze gehören zu einer bundesweiten Aktion und richte sich gegen Terrorverdächtige aus der islamistischen Szene. Parallele Einsätze laufen auch in Dortmund und Hamburg.

Einzelheiten wollte die Polizei noch nicht bekanntgeben, das Thüringer Landeskriminalamt hält sich bisher bedeckt. 

Am Dienstagvormittag soll es mehr Informationen geben. Aus Sicherheitskreisen hieß es, es bestehe Terrorverdacht.

Update 15:43 Uhr: Bei den Einsätzen sei eine weiße Substanz gefunden worden, "die ist ungefährlich", sagte eine Sprecherin des LKA. Worum es sich dabei genau handelt, werde noch untersucht.

Update 11.39 Uhr: Das LKA Thüringen äußert sich nun in einer offiziellen Pressemitteilung. Darin heißt es: 

"Beamtinnen und Beamte des LKA Thüringen durchsuchen heute (25.10.2016) zeitgleich insgesamt 12 Wohnungen sowie eine Gemeinschaftsunterkunft in Thüringen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern. Dabei unterstützen sie Spezialkräfte des LKA Thüringen und anderer Bundesländer sowie Beamtinnen und Beamte der Bereitschaftspolizei und verschiedener Landespolizeiinspektionen.

Die Staatsanwaltschaft Gera beauftragte das Landeskriminalamt Thüringen in der zweiten Jahreshälfte 2015 mit Ermittlungen gegen einen 28-jährigen russischen Staatsbürger mit tschetschenischer Volkszugehörigkeit. Anlass der Ermittlungen war der Verdacht der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat i. S. § 89a StGB. Der Beschuldigte soll beabsichtigt haben, sich dem bewaffneten Kampf in Syrien auf Seiten des IS (Islamischen Staates) anzuschließen.

Im Fortgang der Ermittlungen ergab sich sowohl gegen diesen Beschuldigten und weitere zehn Männer und drei Frauen russischer Staatsangehörigkeit mit tschetschenischer Volkszugehörigkeit zwischen 21 und 31 Jahren aus Thüringen, Hamburg und Dortmund der Verdacht der Terrorismusfinanzierung nach § 89 c des Strafgesetzbuches. Bei allen Beschuldigten handelt es sich um Asylsuchende, deren Aufenthaltsstatus in Deutschland bisher nicht abschließend geklärt ist.

Eine konkrete Anschlagsgefahr ergab sich aus den Ermittlungen bislang nicht. Das LKA Thüringen wird im Laufe des Tages zu ersten Ergebnissen der Durchsuchungen mit einer weiteren Medieninformation berichten.

Auf Grund der laufenden Ermittlungen können darüber hinaus keine weiteren Informationen veröffentlicht werden."

Update, 11:30 Uhr: Die Deutsche Presseagentur schreibt unter Berufung auf das Thüringer Landeskriminalamt (LKA), dass es einen Anti-Terroreinsatz auch in Sachsen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Bayern gibt.

Die Polizei durchsuchte Wohnungen in Suhl mit Spregstoffhunden.
Die Polizei durchsuchte Wohnungen in Suhl mit Spregstoffhunden.
Einsatzkommandos durchsuchen in fünf Bundesländern Wohnungen.
Einsatzkommandos durchsuchen in fünf Bundesländern Wohnungen.
Einsatzkommandos gingen nach Angaben des Landeskriminalamtes in Erfurt zeitgleich in zwölf Wohnungen und einer Gemeinschaftsunterkunft in Thüringen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern vor. 
Einsatzkommandos gingen nach Angaben des Landeskriminalamtes in Erfurt zeitgleich in zwölf Wohnungen und einer Gemeinschaftsunterkunft in Thüringen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern vor. 

Fotos: News5, DPA

Nachbarn denken Autofahrer ist betrunken, doch in Wahrheit kämpft er um sein Leben!
Neu
Trotz Überlastung: Terrorermittler im Fall Amri fand Zeit für Nebenjob
Neu
Blutiger Angriff: Küchenhilfe attackiert Kollegen mit Hackmesser!
Neu
Falsch abgebogen: Autofahrer landet in Treppenhaus!
Neu
Daimler-Betriebsräte distanzieren sich von rechten Kollegen
Neu
Werden sie unterschätzt? Wie gefährlich sind Islamisten-Frauen?
Neu
Autos komplett zerstört! 29-Jährige stirbt bei Horror-Unfall in Kurve
Neu
Tödliche Medikamentenversuche an Kindern: Arzt verabreichte in 61 Fällen falsche Medizin
Neu
Krieg in Syrien: Stammen die Türken-Panzer etwa aus Hessen?
Neu
Skandal-Schlachthof: Bringt das Beweismaterial die Ermittler weiter?
Neu
Mann bekommt keine Bratwurst, dann zieht er plötzlich eine Waffe
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.326
Anzeige
Entwarnung nach Evakuierung am Ostbahnhof
Neu
Update
Horror-Busfahrt! Studentin wird im Gepäckraum eingeschlossen
Neu
Taxifahrer hilft Polizei, indem er Taschendieben hinterher fährt
Neu
Kinderhasser versteckt Rasierklingen auf Spielplatz
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.284
Anzeige
Grundschule geschlossen: Knapp 90 Kinder mit Noroviren infiziert
Neu
Hier jubelten Tausende Hitler zu, das soll jetzt aus dem Gelände werden
Neu
Sex-Attacke: Studentin wird auf Toilette überfallen
3.151
Als eine Frau Geld abheben wollte, griffen sie an: Wer kennt diese Räuber?
278
Melina Sophie muss Porno-Bestellung bei ihrer Bank erklären
2.834
Schockdiagnose: Bewegender Aufruf von Fußball-Stars für Severin (12)!
907
Forderungen im dreistelligen Millionenbereich! Ist das der Ruin von Roland Koch?
170
Sachsenring-Rekordhalter Peter Rubatto ist tot
1.442
23-jähriger Autofahrer crasht in Lastwagen und überschlägt sich
63
Jugendliche klauen Auto und rasen damit quer durch Deutschland
1.392
So gespalten sind die Deutschen beim Thema Diesel-Fahrverbot
762
Vermögenssteuer? So will die Linke kostenlosen ÖPNV finanzieren
699
Umstrittener Aufnäher auf SEK-Uniform: LKA straft Beamten ab
3.692
Mit Auto auf Ex zugerast: Wo steckt dieser Psycho-Ausbrecher?
835
150 Gaffer stören Rettungskräfte, die eingeklemmte Frau befreien wollen
1.356
Schülerin (17) spielt mit Handy, während es lädt: Tot!
7.150
20 Autos Totalschaden! 1000-Tonnen-Güterzüge kollidieren
2.419
Streit geht weiter: Brinkmann holt zum Gegenschlag aus
1.912
Verurteilter Mörder geflohen! Wenn ihr diesen Mann seht, ruft schnell die Polizei!
2.090
Sila Sahin ist schwanger und schockt mit Geständnis
5.236
Fitnessmodel will einfachen Sit-Up machen und ist plötzlich gelähmt
2.355
Mitten in Deutschland! Imam betet vor Kindern für Sieg der türkischen Armee
1.722
Sind die Tschechischen Industrie-Abgase krebserregend?
1.333
Lollapalooza 2018: Auf diese Stars können wir uns freuen
97
Hat er sich wieder nackt gemacht? Flitzer-Legende muss in den Knast
2.866
Er soll mehrere Kinder missbraucht haben: Mutmaßlicher Sex-Täter weiter auf der Flucht!
1.236
Polizei genervt: Fast-Food-Kunden besetzen Notruf-Hotline
2.177
Sie versuchten einen Obdachlosen anzuzünden: Jetzt stehen sie wieder vor Gericht
1.702
Mit Kuppel und Minarett: Hier sorgt ein Moschee-Neubau für Zoff!
2.387
"Niemand hat mir geholfen": Schwangere Bonnie bricht auf Flughafen zusammen
4.557
Getöteter Polizist in Köln: Verdächtiger aus U-Haft entlassen!
1.985
Update
Warum verzichten so viele private Flüchtlings-Helfer auf Geld vom Staat?
1.218
Mann soll Opfer mit Samurai-Schwert auf Kindergeburtstag getötet haben!
1.570