Forscher prüfen Mineralwasser auf Herz und Nieren und finden Bedenkliches heraus Top BVB-Star für knapp 20 Millionen vor Wechsel zum VfL Wolfsburg! Top Wem gehören diese Kleidungsstücke? Polizei hat schrecklichen Verdacht 1.864 Wegrollgefahr! Porsche ruft weltweit rund 337.000 Autos zurück 106 Diesen Neuwagen gibt's hier satte 10.175 Euro günstiger 11.938 Anzeige
18.080

Anti-Terroreinsätze in Deutschland: Asylbewerber unter Verdacht

+++ In Thüringen laufen mehrere Anti-Terroreinsätze der Polizei. +++
Wie der "MDR" mitteilt, laufen in Thüringen mehrere Anti-Terroreinsätze der Polizei.
Wie der "MDR" mitteilt, laufen in Thüringen mehrere Anti-Terroreinsätze der Polizei.

Erfurt - Wie der "MDR Thüringen" mitteilt, laufen in Thüringen mehrere Anti-Terroreinsätze der Polizei.

Demnach gibt es Einsätze im Plattenbaugebiet Suhl-Nord, in Schmalkalden, in Hildburghausen und im Jenaer Stadtteil Lobeda. 

In Suhl sollen 15 Wagen der Polizei im Einsatz sein, auch Sprengstoffhunde seien vor Ort. Eine Person in Suhl soll bereits festgenommen worden sein. Polizeibeamte hätten weißes Pulver aus einem sechsgeschossigen Haus gebracht. Ob es sich dabei um die gleiche Substanz, nämlich TATP (Triacetontriperoxid) wie bei dem Terrorverdächtigen al-Bakr in Chemnitz handelt, ist noch unklar.

Die Polizeieinsätze gehören zu einer bundesweiten Aktion und richte sich gegen Terrorverdächtige aus der islamistischen Szene. Parallele Einsätze laufen auch in Dortmund und Hamburg.

Einzelheiten wollte die Polizei noch nicht bekanntgeben, das Thüringer Landeskriminalamt hält sich bisher bedeckt. 

Am Dienstagvormittag soll es mehr Informationen geben. Aus Sicherheitskreisen hieß es, es bestehe Terrorverdacht.

Update 15:43 Uhr: Bei den Einsätzen sei eine weiße Substanz gefunden worden, "die ist ungefährlich", sagte eine Sprecherin des LKA. Worum es sich dabei genau handelt, werde noch untersucht.

Update 11.39 Uhr: Das LKA Thüringen äußert sich nun in einer offiziellen Pressemitteilung. Darin heißt es: 

"Beamtinnen und Beamte des LKA Thüringen durchsuchen heute (25.10.2016) zeitgleich insgesamt 12 Wohnungen sowie eine Gemeinschaftsunterkunft in Thüringen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern. Dabei unterstützen sie Spezialkräfte des LKA Thüringen und anderer Bundesländer sowie Beamtinnen und Beamte der Bereitschaftspolizei und verschiedener Landespolizeiinspektionen.

Die Staatsanwaltschaft Gera beauftragte das Landeskriminalamt Thüringen in der zweiten Jahreshälfte 2015 mit Ermittlungen gegen einen 28-jährigen russischen Staatsbürger mit tschetschenischer Volkszugehörigkeit. Anlass der Ermittlungen war der Verdacht der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat i. S. § 89a StGB. Der Beschuldigte soll beabsichtigt haben, sich dem bewaffneten Kampf in Syrien auf Seiten des IS (Islamischen Staates) anzuschließen.

Im Fortgang der Ermittlungen ergab sich sowohl gegen diesen Beschuldigten und weitere zehn Männer und drei Frauen russischer Staatsangehörigkeit mit tschetschenischer Volkszugehörigkeit zwischen 21 und 31 Jahren aus Thüringen, Hamburg und Dortmund der Verdacht der Terrorismusfinanzierung nach § 89 c des Strafgesetzbuches. Bei allen Beschuldigten handelt es sich um Asylsuchende, deren Aufenthaltsstatus in Deutschland bisher nicht abschließend geklärt ist.

Eine konkrete Anschlagsgefahr ergab sich aus den Ermittlungen bislang nicht. Das LKA Thüringen wird im Laufe des Tages zu ersten Ergebnissen der Durchsuchungen mit einer weiteren Medieninformation berichten.

Auf Grund der laufenden Ermittlungen können darüber hinaus keine weiteren Informationen veröffentlicht werden."

Update, 11:30 Uhr: Die Deutsche Presseagentur schreibt unter Berufung auf das Thüringer Landeskriminalamt (LKA), dass es einen Anti-Terroreinsatz auch in Sachsen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Bayern gibt.

Die Polizei durchsuchte Wohnungen in Suhl mit Spregstoffhunden.
Die Polizei durchsuchte Wohnungen in Suhl mit Spregstoffhunden.
Einsatzkommandos durchsuchen in fünf Bundesländern Wohnungen.
Einsatzkommandos durchsuchen in fünf Bundesländern Wohnungen.
Einsatzkommandos gingen nach Angaben des Landeskriminalamtes in Erfurt zeitgleich in zwölf Wohnungen und einer Gemeinschaftsunterkunft in Thüringen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern vor. 
Einsatzkommandos gingen nach Angaben des Landeskriminalamtes in Erfurt zeitgleich in zwölf Wohnungen und einer Gemeinschaftsunterkunft in Thüringen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern vor. 

Fotos: News5, DPA

Mysteriöser Messerangriff in Hamburg: Polizei umstellt Hotel von Osmani-Clan 2.597 Update Wissenschaftler entdecken diese albtraumhafte Kreatur tief im Meer 2.709 Sex-Attacke im Urlaub! Mehrere Männer rauben Touristin aus und vergewaltigen sie 8.536 Todes-Drama bei Traumwetter: Mann ertrinkt im See 5.270
Mordfall Susanna: An diesem Tag wird das Urteil über Ali Bashar gesprochen 301 Rechtsextremer YouTuber: Schlussgong im Streit um "Volkslehrer" ist noch nicht erklungen 1.535 Nur wenige Tage vor Geburt ihres Kindes: Frau bekommt starke Schmerzen und stirbt 10.857 Wie ein Obdachloser zu 12.000 Euro in bar gelangte und wie er sie wieder verlor 2.939 Kopf des Babys verschwunden! Hunde zerfleischen drei Monate alten Säugling 7.109
Mit welchem Schnucki zeigt sich Sylvie Meis denn hier in der Öffentlichkeit? 1.834 68-Jährige macht Fahrprüfung und fährt Prüfer (†35) tot 12.129 Zu dick zum Heiraten? Sarafina erntet Shitstorm nach Liebeserklärung an ihren Schatz 4.023 Was ist das? Geheimnisvolles Etui bei Bares für Rares 1.434 Nach Eurofighter-Absturz: Suche nach Wrackteilen dauert an 834 Klage eingereicht: Kann IS-Unterstützer bald zurück nach Deutschland? 1.011 Wenn die Straße wegen Hitze aufbricht: Gefahr durch "Blow-Ups" 92 Bodybuilder schlägt und erwürgt seine Freundin, weil sie etwas auf Facebook gelikt hat 2.770 Lebensgefährlich! Kleinkind bei Hitze in Auto eingesperrt 4.765 XXL-Hakenkreuz auf Fußballfeld entdeckt! Wer war das? 9.923 Ermittlungen rund um Kristina Vogels Unfall noch nicht abgeschlossen 1.128 Fall Lübcke: Ermittler erneut am Haus von Stephan E. 1.160 Nackter Einbrecher sorgt für SEK-Einsatz: Dann fällt ein Schuss! 3.068 Vater will schwerkranker Tochter helfen und fasst grausamen Entschluss 4.393 AfD-Zentrale in NRW von Ermittlern durchsucht! 1.457 Erneute Fliegerbombe in Hamburg entdeckt! Entschärfung erfolgreich 503 Update Nach Großfahndung in Unterfranken: Leichen in Wohnhaus waren Tante und Neffe 1.880 Missbrauchs-Prozess von Lügde: Geständnisse könnten Kindern mehr Leid ersparen 157 100 Hektar Wald brennen: Helikopter löschen Lieberoser Heide! 3.833 Segelschulschiff "Gorch Fock" soll bis 2020 fertig gebaut werden 788 Herrenloser Lkw rollt durch die Stadt, dann geschieht Unglaubliches 7.132 Autofahrer kracht in Lastenrad, Mutter und Kind teils schwer verletzt 2.106 Hitzewelle in Köln, nur im Dom bleibt es kalt: Besuch aber nicht schulterfrei 264 "Thüringer Klöße"-Junge hat neuen Song und plaudert über sein Liebesleben 3.018 Technischer Defekt: Flugzeug muss in Stuttgart runter 697 Kein Scherz: Tchibo kooperiert mit Sixt und verkauft Fiat ab 85 Euro! 1.533 Welche Sportlerin zeigt denn hier ihren Babybauch? 3.604 "Schwachsinn!" Denisé Kappés und Henning Merten wehren sich gegen Fake-Vorwürfe 813 Firma will Plastikmüll zu Sprit machen, aber wie soll das gehen? 3.562 Mehr Langfinger unterwegs? Im Einzelhandel wird mehr geklaut! 998 Bewaffneter Banküberfall! Täter auf der Flucht, SEK rettet Angestellte 5.819 Update Klitschko-Jacht geht in Flammen auf: Box-Ikone und Familie müssen gerettet werden! 4.243 Notruf 112 für Stunden nicht erreichbar: Störung legt Telefonnetz lahm 1.742 Spenden nicht angegeben? Björn Höckes AfD droht saftige Geldstrafe 1.885 Polizei stellt nach Unfall ungewöhnliche Gäste sicher 185 Notreparatur auf der A40 in Essen macht Autobahn zum Nadelöhr 94 Frau ist 27 Minuten tot: Als sie plötzlich aufwacht, wird es richtig mysteriös 11.546 Keinen Bock auf Menschen: Bewohnerin baut Metallstachel auf Treppe 13.296