Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

NEU

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

NEU

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

NEU

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
5.001

Sekten-Beauftragter: So schützen Sie Ihre Kinder vor der Islamisten-Falle

Dresden - Ein Mädchen (15) aus Pulsnitz geriet wohl in die Fänge der Terrormiliz IS. Jetzt fragen sich besorgte Eltern: Kann das auch meinem Kind passieren? Sektenbeauftragter Harald Lamprecht (46) weiß, was im Ernstfall zu tun ist.
Berät besorgte Eltern: Sekten-Beauftragter Harald Lamprecht (46, r.).
Berät besorgte Eltern: Sekten-Beauftragter Harald Lamprecht (46, r.).

Dresden - Ein Mädchen (15) aus Pulsnitz geriet wohl in die Fänge der Terrormiliz IS. Jetzt fragen sich besorgte Eltern: Kann das auch meinem Kind passieren?

Sektenbeauftragter Harald Lamprecht (46) weiß, wann die Alarmglocken läuten sollten und was im Ernstfall zu tun ist.

"Keine Panik", rät Lamprecht. Der Sektenbeauftragte und Berater der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen weiß: "Was die Gefährdung von sächsischen Jugendlichen angeht, bereiten etwa radikale Bibelgruppen viel größere Probleme als Islamisten."

Zur Einordnung hilft auch ein Blick in die Statistik. Bundesweit zählen die Verfassungsschützer rund 810 Personen, die ausgereist sind, um sich dem IS anzuschließen. Davon stammt jedoch nur "eine Personenzahl im unteren einstelligen Bereich" aus Sachsen. Öffentlich bekannt sind nur drei Fälle, einschließlich Linda W.

Kehrt Linda W. (15) aus Pulsnitz jemals zurück?
Kehrt Linda W. (15) aus Pulsnitz jemals zurück?

Grundsätzlich anfällig für radikale Gruppen sind Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren.

"Vor allem bei Problemen mit den Eltern, in der Schule sowie ohne intakten Freundeskreis", sagt Harald Lamprecht. "Während der Pubertät sind sie auf Identitätssuche, bereit für radikale Lösungen."

Besorgte Eltern sollten vorsorglich das Gespräch suchen, über Gefahren informieren. "Erklärt man den Kindern, dass auf Facebook IS-Anwerber auftreten, sind sie im Ernstfall vorbereitet." Anstatt Facebook zu verbieten, das Vertrauen stärken!

"Bitten Sie ihre Kinder, bei komischen Nachrichten Bescheid zu geben."

Und aufgepasst: Interessiert sich ein Jugendlicher für den Koran, ist er noch nicht gefährdet.

"Dann sollten Eltern nicht restriktiv reagieren. Besser wäre es, den Unterschied zwischen Islam und Islamismus zu erklären", rät Lamprecht. "Problematisch wird es, wenn der Betroffene sein bisheriges Leben radikal abwertet, etwa Kontakt mit Freunden abbricht, nur noch schwarz-weiß denkt."

Im Ernstfall sollte man Kontakt mit den kostenfreien Beratungsstellen aufnehmen. Harald Lamprecht erreicht Ihr telefonisch unter 0351/64 75 64 85. Oder die Beratungsstelle HAYAT-Deutschland: 030/23 48 93 35.

Fotos: Amac Garbe (2), Facebook (1)

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

NEU

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

NEU

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

NEU

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

NEU
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

NEU

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

NEU
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

NEU

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

NEU

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

NEU

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

NEU

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

NEU

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

NEU

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

5.777

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

1.188

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

1.589

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

8.038

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

149

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

8.147

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

10.211

AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

4.926

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

2.315

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

4.132

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

3.761

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

1.198

14-Jähriger angeschossen, nachdem er Mitschüler mit Messer bedrohte

6.247

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

3.292

Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

9.488
Update

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

784

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

1.753

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

1.896

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

5.019

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

2.971

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

2.443

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

32.877

Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

13.481

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

17.710

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

4.821

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

425

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

5.974

Polizist vor Polizeiwache erschossen

7.755

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

15.369

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

1.371

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

3.729