Sekundenschlaf? Peugeot kracht von hinten in einen Lastwagen

Altenweddingen - Auf der Bundesstraße 81 im Landkreis Börde hat sich am Freitagmorgen ein schwerer Unfall ereignet.

Der Fahrer des Peugeot wurde bei dem schweren Unfall verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.
Der Fahrer des Peugeot wurde bei dem schweren Unfall verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.  © Matthias Strauß

Nach ersten Informationen vom Unfallort war der Fahrer eines Peugeot auf der B81 aus Magdeburg kommend in Richtung Halberstadt unterwegs.

Auf Höhe der Ortschaften Altenweddingen und Schwaneberg wollte er offenbar einen vorausfahrenden Lastwagen überholen, kam dabei von der Fahrbahn ab, prallte gegen den Lkw und schleuderte in den Straßengraben.

"Die Ursache könnte ein Fahrfehler oder Sekundenschlaf gewesen sein", so Polizeisprecher Joachim Albrecht. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus nach Neindorf gebracht. Der Sachschaden ist laut Albrecht "erheblich".

Der Unfallort auf der B81 wurde während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für rund eineinhalb Stunden gesperrt.

Ein Abschleppunternehmen zog den verunglückten Wagen aus dem Straßengraben.
Ein Abschleppunternehmen zog den verunglückten Wagen aus dem Straßengraben.  © Matthias Strauß
Unfallort war die B81 auf Höhe der Ortschaften Schwaneberg und Altenweddingen.
Unfallort war die B81 auf Höhe der Ortschaften Schwaneberg und Altenweddingen.  © Google Maps

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0