Immer mehr Frauen lernen Selbstverteidigung

Weil viele Frauen sie darum baten, geben Martin Schindler (28) und Roy Hadamietz (28) jetzt Selbstverteidigungskurse.
Weil viele Frauen sie darum baten, geben Martin Schindler (28) und Roy Hadamietz (28) jetzt Selbstverteidigungskurse.

Von Juliane Bauermeister

Dresden - Selbst ist die Frau! Damit Frauen sich im Falle eines sexuellen Übergriffes oder bei einem Raub wehren können, starten Fitnesstrainer Martin Schindler (28) und Boxer Roy Hadamietz (28) einen Selbstverteidigungskurs.

„Wir wurden von Mädels angesprochen, warum wir das nicht mal machen“, so Martin Schindler. „Bei unserem Konzept geht es darum, dass Frauen selbstbewusster auftreten und wir ihnen wichtige Techniken beibringen. Es geht dabei aber nicht um die Flüchtlingspolitik. Probleme mit Übergriffen gab es schon immer.“

Ab 3. Januar 2016 gibt es jeden Sonntag in einer Kampfsportschule auf der Hechtstraße 27 mehrere Kurse. „Am simpelsten ist es, richtig laut zu schreien. Außerdem sollten Frauen immer selbstbewusst und stark auftreten.

Eine kleine Flasche Haarlack funktioniert übrigens ähnlich wie Pfefferspray und verklebt die Augen des Angreifers. Bei einer Attacke von hinten kann man sich mit der richtigen Technik rauswinden und was natürlich immer geht, ist der Tritt in die Weichteile.“

Der zehnwöchige Kurs kostet 100 Euro. Anmelden kann man sich per Mail!

Ab 3. Januar 2016 gibt es jeden Sonntag in einer Kampfsportschule auf der Hechtstraße 27 mehrere Kurse.
Ab 3. Januar 2016 gibt es jeden Sonntag in einer Kampfsportschule auf der Hechtstraße 27 mehrere Kurse.

Fotos: Steffen Füssel (2)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0